Path:
Laubhölzer

Full text: Späth-Buch 1720-1920 / Späth, Hellmut L. (Public Domain)

26. carnea alba hort. 28. europaea ovata Dipp. 
_Reinweiss blühende Form der vorigen. Breitblättrige, schöne Belaubung. Frucht leuch- 
33. carnea hybrida Zabel. tend karmesin. 
Blüte etwas heller als die von E. carnea, Blüht 53, europaea purpurea (angustifolia fol. pur- 
früher auf als diese und hält der Blütenflor Jän- pureis Kirchner.) 
ger an. Eine wertvolle und noch wenig bekannte Die ausreifenden Blätter färben sich allmählich 
Form. (Siehe Abbildung.) bräunlichpurpurviolett. Frucht purpurn. 
mediterranea hybrida hort. angl. siehe carnea 
hybrida. 34. europaea tingens hort. 
{9, tetralix alba hort Frucht schön scharlachrot. 
„ tetralix a e in ; n 
Laub graugrün, reinweisse Blütenglöckchen von Hamiltoniana hort. non Wall. siehe Maackii. 
Juni bis August. 36. hians Koehne. 
29, tetralix rubra hort. Ein noch wenig verbreiteter Strauch von auf- 
Laub grün, Blüte trübrot. rechtem  Wuchse. Blätter . spitz-länglich-oval, 
Blüten grünlich, im Juni. Frucht hellkarminrosa, 
Eriogonum. Mechx. Wollknöterich. Samenmantel blutrot, an der Spitze auseinander- 
(Polygonaceae.) ; klaffend und den dunkelroten Samen zeigend. 
2, umbellatum Torr. . . 47. japonica Carrierei Nich.-Mottet. 
Ein auf dem Boden sich ausbreitendes Sträuch- Etwas kräftiger im Wuchs, mehr aufstrebend und 
lein der nordamerikanischen Felsengebirge, das grösserblättrig als E. jap. radicans. 
im Juni— Juli auf ca. 
30 cm hohen Schäften 
einen reichen Flor 
hellgelber Doldenris- 
pen entwickelt, Hüb- 
sche Felsgruppen- 
pflanze. 
EvonymusL. 
Spindelbaum. 
(Pfaffenhüt- 
chen). (Cela- 
straceae.) 
Die von Ende Mai 
bis Anfang Juli er- 
scheinenden Blüten 
sind unscheinbar, rei-. 
zend aber wirken im 
Herbst die lebhaft 
roten, rosa oder 
weissen Früchte. 
Schnitt nach Bedarf 
im Winter. 
20. alata Rgl. (stri- 
ata Loes.) 
Hoher, _aufrechter 
Strauch mit kKork- 
ANügeligen Zweigen. 
Herbstfärbung schön Erica carnea hybrida, 
blutrot. 
35, atripurpurea Jacgq. 13. japonica radicans Mig. 
Hoher Strauch von straff aufrechtem Wuchs mit Kriechender, auf dem Boden rasenartig sich aus- 
grossblättriger, im Herbst orange- bis braunrot breitender oder klimmender immergrüner 
verfärbender Belaubung. Blüte bräunlichpurpurn, Strauch. 
im Juli. Frucht hellpurpurn mit scharlachrotem 19, japonica radicans argenteivariegata 
Samenmantel. hort. 
30. Bungeana Maxim. Blätter weiss marmoriert. 
3 m hoher Strauch aus dem nördlichen China mit 5 ; ; ; ini ; 
h . ) N  Karnhe . japonica radicans minima hort. Vilmor. 
Yleinens eilanzettlichen Blättern. Frucht fleisch Wenig bekannte, niedliche Zwergform mit ganz 
arben, kleinen‘ dunkelgrünen, - weisslich genervten 
K aropaca E. SG olgntis Mill.) Blättern. 
uropäischer Sp. ; ; ; ; % 
Durch seine roten Früchte sehr zierend; für ar gr vegeta (E. radic. ve 
grössere Gebüschpartien geeignet, Eine grösserblättrige Form, die sich, namentlich 
„1, europaea chrysophylla: auf Stämmchen veredelt, sehr hübsch macht und 
Eine aus Ungarn erhaltene, im jungen Laube sich winterhärter hier zeigte als die übrigen 
hübsch gelbgefärbte Form, die noch wenig be- Formen 
kannt-sein dürfte. 9. latifolia Scop. Breitblättr. Sp. 
5, europaea leucocarpa DC. (fr. albo hort.) Hübsche Belaubung und sehr zierende, grosse, 
Weissfrüchtiger Sp. rote Früchte, 
2. Spätb, Baumfhule, gegründet 17720 121 
ie A: 
ft
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.