Path:
Laubhölzer

Full text: Späth-Buch 1720-1920 / Späth, Hellmut L. (Public Domain)

(14. Guimpelii K. Koch. (sinensis variet.?) "73. spathulata Schrad.? 
Kleinblättrig, schwarzfrüchtig, von aufrechtem Früchte klein, korallenrot, 
Wuchse, *31. stenophylla Lindl. (Darwinii X empetri- 
37. heteropoda Schrenck. folia.) ” n . 
Eine schön belaubte Art Mittelasiens mit glän- Wuchs hübsch überhängend, Zweige rotbraun, 
zend kastanienbraunen Zweigen und hellgelben Blätter schmal, dunkelgrün, ausdauernd, Blüten 
Dornen. Beeren blaurot, bereift. sattgelb, Früchte blauschwarz. 
18. lucida Schrad. 136. subcaulialata C. Schneider. az 
Aufrechter Wuchs. Zweige dunkelbraun, Blätter Dichtzweigiger Strauch mit kleiner, Fon 
länglich-spatelig, kurze Bedornung.. Frucht rot. N ereift, Belaubung. Frucht gelbrot, kugelig, 
115. macracantha Schrad. . 
Aufrechter Strauch mit auffallend violett ge- SE ren eier Vorstrauch; besäet mit 
färbten Trieben, langen, gelblichen Dornen und blassgelben Blüten löckchen zu Anfang Mai und 
elliptisch-spateligen Blättern, die sich im Herbst ; 8 8 ä - 
hö A , im. Herbst durch lebhaft ‚rote Blattfärbung-und 
schön rot färben. reichlichen Ansatz korallenroter Früchte. zierend. 
20. macrophylla_ hort. ; ä 
Smaragdgrüne Belaubung an überhängenden, OO unbergii minor Rehder. L, Späth 
Et Or lAnfenea lang‘, bedornten: Zweigen. Niedliche Zwergform. der vorigen. 
; so7ii is ;. 100. virescens Hook fil. 
EN Dal Rgl. (Thunbergii Maxi Braunrindiger Strauch mit hellgrüner Be- 
Wuchs breitgehend. Blätter rundlich, Blüte satt- Aber HE U rDILG leuchtend AR Z KOlelCN 
gelb, Frucht rot. Prächtige, rote Herbstfärbung. “ 
. ; 25. vulgaris L. Gemeine B. 
22. Neubertii hort. bollw. (aquifol.X vulgaris.) Die roten Beeren werden zum Einmachen be- 
Halbimmergrüne, grosse, lederartige, graugrüne, nutzt. 
teils einfache, teils gefiederte Blätter. K: P 
ARE . . vulgaris atripurpurea Kirchn. rpur- 
BE Neuberfii ) 01a Arbor. Spaeth. (aqui- AD Ss Purp A 
ol. X vulg. Laub schön dunkelpurpurfarben. 
Wächst gedrungener als B. Neubertii, sonst ähn- aub schön dunKeIPurPUEarSen 
lich, hat sich als härter bewährt. 61. vulgaris rotundifolia hort, 
57. petiolaris hort. Schöne, grossblättrige Belaubung.‘ Frucht rot. 
Wuchs aufrecht, Triebe braunrot. Frucht läng- 132, Wilsonae Hemsl. et Wils. 
lich, korallenrot. Neuere Art aus China... Feinzweigiger, niedriger 
83 ers n Strauch; Blüte schön goldgelb. . Die zierliche 
. Poiretii C. Schneider. ee Belaubung färbt sich im Herbst schön karminrot. 
Der B. sinensis nahestehend. Wuchs BESCR 
überhängend, Zweige ‚braunrindig, Blüte gold- a 
gelb, Frucht scharlach, schlankoval. BE acehe) Neck. Berchemie. (Rha- 
{27. Regeliana Koehne ms. (vulg. japonica 1, racemosa S. et Z. L. Späth 1889. 
Rgl.) | Ein 4—5 m hoher, japanischer Schlingstrauch 
Kräftig aufrecht wachsender, ‚graurindiger mit zierlicher,  lichtgrüner‘. Belaubung. Blüten 
Strauch, mit grossblätıriger, ziemlich hellgrüner unscheinbar, hellgrün. im Spätsommer. 
Belaubung. Blüte früh. Frucht rot. 
11: Regeliana variet. (Sieboldii hort, nec E Helle Te Birken Dee an 
iq.) s gi aum etwas Schöneres un irkungs- 
Dichtzweigiger, graurindiger Strauch von Kräf- volleres als eine Allee oder eine Gruppe. zart- 
tigem, aufstrebendem Wuchse mit grossen, breit- grüner, weissrindiger Birken‘ inmitten oder im 
ovalen, lichtgrünen Blättern. Beeren scharlachrot, Vordergrunde anderer Laub- oder Nadelholz- 
gruppen. Sie ist nicht anspruchsvoll und gedeiht 
126. Rehderiana C. Schneider, noch auf trockenem Sandboden, 
Ein dichtzweigiger, sparriger Strauch mit ziem- alba Bechst. siehe verrucosa. 
lich kleinen, verkehrt-eiförmigen, lichtgrünen N 
Blättern an braunroten Trieben. Blüte klein, 94. Andrewsii A. Nelson. | 
gelb, rot überlaufen, Ende Mai. Frucht halb- Eine noch. kaum bekannte amerikanische Art. 
erbsengross, scharlach. Noch wenig verbreitet. Bildet einen kleinen Baum mit grauweisser 
en Stammrinde ‘ und ziemlich grossen,  spitz-ei- 
45. sanguinolenta Schrad? (caroliniana förmigen Blättern. 
variet. ?) . 
Breitovale, lederige Blätter. Frucht rot. O2. Anfur CR OCEAN US andsCHhuFiSchen 
35, serrata Koehne, Samen stammenden Pflanzen haben gedrunge- 
Hübsch überhängender Wuchs und zierliche Be- nen, langsamen Wuchs und dichte Bezweigung. 
g C , gung 
laubung. Reichlicher goldgelber Blütenflor. Die dichtdrüsigen Triebe tragen mittelgrosse, 
Frucht rot. spitz-eiförmige, grob gesägte Blätter, Die 
24, sinensis Dest Stammrinde ist gelblichweiss. 
Hübscher, dicht- und feinzweigiger, braunrindi- 48, Ermanii Cham. 
ger Strauch von aufrechtem Wuchs. Setzt reich- Eine schön belaubte, gegen 15 m hohe Birke Ost- 
lich Blüten und kleine, korallenrote Früchte an. asiens. 
2; Späth; Baumfhule, gegründet 1792 155 
Fe
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.