Path:
II. Wohnung und Beköstigung

Full text: Straube's illustrierter Führer durch Berlin, Potsdam und Umgebung / Straube, Julius (Public Domain)

Kommandanten-Strasse, Encke-Platz, Friedrich-Strasse. 38 
punkt van 5 Haupt- und 10 Neben-Depots, welche unter sich 
nm mb in \ erbindung stehen. fie Feuerwehr 
Cl °w ıechnittlich 4 Mal täglich alarmiert. Die Zahl der 
‚ ann * beläuft sich auf 763 unter 8 Brandmeistern, 
A Dre“ » _ktoren, einem “)ber-Brandinspektor und einem 
Brar“ ireiitor, Übungen täglich in den Vormittag-Stunden. 
Besic‘“ ung ist gestattet. 
Iindenstrasse 48-—50 ist die neue, von Cremer und 
Wolftenstein erbaute Synagoge, ein interessantes, in mau- 
rischem Stil aufgeführtes Bauwerk. 
Gegenüber der Einmündung der Lindenstrasse liegt in 
der Kammandantenstrasse !!r. 77—79 das /ndustriegebäude 
mit ”-hlrei5en WVorkaufshallen. Auf der anderen Seite die 
im „ıbrea 1700) entstander* und 1880 restaurierte Französt- 
sck? . irck°, sowie X', 9 d‘2 Wasserheilanstalt. — 
‚.a Ausgang „or Lindenstrasse zweigt sich nach 
os: „ie Schüt nstrasse ab. Hieryselbst Nr. 25 das 
„UM am 6 rgedm "randenburg sowie Nr. 8 die 
Könr. "vener „ Fchtion. 
x man wur „437... tE. Strasse nach Süden, so gelangt 
man ı ..ber am r”/e%ur "“Leater (siehe Seite 110) nach 
dem Enckz -*latz {.* ‘, woselbst sich inmitten %ärtnerischer 
Anlagen ..e Königlicue „ternwarte erhebt, welche 1835 von 
Schinkel eıbaut wurur, ehr sehenswert ist üer Meridian- 
kreis von . “tor und _artins in erlin und der grosse Re- 
frakte vn "rauenho.er u München. 
vesichtigr” ” Mittwc .an und Sonnabend von 9-—11 Uhr 
vormittags; abc ds nur ın der Zeit des ersten Mondviertels, 
Anmeldung 5n Eesuchst. 7=»n notwendig. Der Eingang be- 
findet sich Lindenstrasse . 
EbendascIbst ist die Kazserliche Eichungs- Kommission. 
Durch die Besselstrasse gelangt man ‚na die Friedrich- 
strasse, woselbst Nr. 218 das renovierte Apotlo-Theater (siehe 
Seite 111), sowie Nr. 229 das Seminar für Stadtschullehrer 
sich befindet. In dem Hause Nr 235/ wohnte und starb der 
Dichter A. von Chamisso, wie eine Gedenktafel besagt. 
7. Die Tempelhofer Vorstadt. 
(Geschichtliche Einteilung Berlins: Stadtteil 18) 
Hallesches Thor, Belle-£. Sanders Blücherstr., Hasenheide, 
LET I. 
I»ır Hauptknotenpun! * des Verkehrs zwischen dem 
Temp. uofer Viertel und .. r inneren Stadt ist der Blücher- 
pl&:: ' 9), welcher durch die Belle-Allianc2-Lrücke mit der 
Friewiichstadt verbunden ist. Hier münden die Strassen Water- 
100-Ufer, Plan-Ufer, Blücherstr., Belle-Alliancestr., Tempel.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.