Path:
II. Nähere Umgebung von Berlin

Full text: Berlin und Umgebungen / Baedeker, Karl (Public Domain)

von Berlin STRALAU, 167 
Johannisthal, Grünau, Königs- Wusterhausen { Vor- 
ort” * von allen Stationen der “tadtbahn oder mit der C'örlitzer 
Faanı 6rmä® —a Fahrkarten im "ommer von 1 Uhr an; die mehr- 
täg x Lück karten von “ar Friedrichstr. nach (rünau galten 
zurück av An Prisriche man, chanso umgekehr‘', — "km 
Johannis - era. immer ”-ische; in. vom hAnhrf, aer 
auch yon > >retation Schönw-" '° s, unter *-1d zu er- 
reicueN irt.-—- "m 'rünau*' Yampfschiffe € orthin ı ), anmutıg 
geler „a onkolonie an der Pahme ('.) und dem Tangen See (Tr 1, 
sehr *- ) zum Abhalten von Ruder- und Saegelregatten (Rest. 
“ esc.isr af. "aus) Von hier mit Kahn über die Pahme und auf 
schi na a? I x nach den Mürselbergen und Friedrichshagen 
dA \, Sünus am Barnkef Crünau, nahe dem Bahn- 
g mt ein e'%- 1ag "-=kmal die Stelle, wo Kurfürst 
Joe‘ » ‘ham ‚Juli 1608 starb. 
“ möckwitz‘ +‘ tuuden van der Haltestelle) hübsch ge- 
= = Talm amp” hierhin + Li "km ilan- 
“7 ia am } 9uthener “-- hasucht« “tation für 
De ‚woler, — x Im Tänigs-* =- hausen, "arckan an 
i * 7 *- nem niedlichen k“7, Jagdse‘ - welches als }!chau- 
. \hakskollegien Friedrich Wilhelms (£. bskannt ist und 
Ze Art. >. !innerznecn an diesen König sowie an andre r»reußische 
L*yre- ver bewahrt. ”/4 St. nordöstl. vom Bahnhof die Newe Mühle 
mehr“ Lostaur.\ mit reizenden Waldpartien; nahebei ein kgl. 
Saur*rx. Weiter südl. der Duberow, Eichenwald mit Seen und 
Reiherhorst, 
Stralau, Treptow. — Das Dampfschiff (S. &.1) fährt (r.) an 
derv. asischen Scnhwimmanstalt (5. 40) und ( .)anmehrerenneuen 
1: «= "erliner Ruderklubs vorbei zunächst nach Stralau( Rest, 
. einer Landzunr mit malerisch g.iegner, 1822 von 
„>rtet._Irche; ı °‘ , tralauer Fischzug“ am 24. Aug., 
© ‘55 Iksfest,t“ .7t fast nur von den niederen Stän- 
- "ann nach «em auf dem 1. Ufer gelegenen, sehr 
- „7577 "umers Dtchlissement; Rest. Riemer), mit 
ıund“. _ rs nach den Plänen des Cartendirektors 
= “3schaffene ». Cor £taüt Berlin gehörigen Parkanla- 
gen /aumschulen, die sich östl. bis zum Rest. Eierhäus- 
che“ ns westl. bis zum Damm der Ringbahn hinziehen; hier 
ar m ;* großen f“ielplätze für die Berliner Jugend 
{ “ve ach Berlin S. 30 n° 44, Die Station der 
Lu” tx. in, vom Orte entfernt. — Recht lohnend, 
Mr ist auch die Weiterfahrt mit Dampfer nach Köpe- 
nick .*rbei an den Vergnügungsorten Eierhäuschen, Tap- 
perts W&Wse... “chen, Schönweide (Borussiabrauerei), Hasselwerder, 
Sedan, C'stend und Sadowa. 
. K”venick, Erkne:, Rüdersdorf (Vorortzug bis Erkner 
in c. 50 Min, ; ermäßigte Fahrkarten bis Erkner von 1 Uhr an). —
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.