Path:
I. Berlin

Full text: Berlin und Umgebungen / Baedeker, Karl (Public Domain)

52 3. Abschnitt. BERLIN. Altes Museum: 
von Correggio besitzt die Gallerie dagegen eine seiner vollendetsten 
un/1 rizvollsten Kompositionen, die Leda, welche auch jetzt noch 
ne“ ı mancherlei Schicksalen von: größter Anziehungskraft ist. Die 
nur eine treffliche alte Korie aus seiner Zeit. — Die vene- 
7, ıısche Schule hat von Zizian nur einige Bildnisse aufzu- 
wer . darunter das bekannte unfertige Selbstporträt und die La- 
vin“-. cowie. das 1878 erworbene Bildnis eines Töchterchens: des 
Rob-r:9 Strozzi., Vor einer Anzahl großer Altargemälde und Decken- 
bilder von Bordone, Francesco Vecellio, Tintoretto, Paolo Veronese, 
Lor, Lotto, #ebührt, der Vorzug einigen trefflichen Bildnissen von 
der 1’and des letzteren. — In ungewöhnlich reicher Zahl und Güte 
sind. die Meister von Brescia. vertreten, Romanino, Savoldo, 
Moretto und Xoroni. Das große Altarbild des Moretto, Maria und 
Anna von zwei Prämonstratensern verehrt, gehört zu den Haupt- 
werken dieses Meisters. 
Da wenig erfreuliche Kunst Italiens im xviL Jahrh. ist 
nach ihrer günstigsten Richtung, durch die Naturalisten, reich und 
gut vertreten, namentlich ; Caravaggio mit Bildern in jeder Art 
und Größe. Auch Guido Reni erscheint besonders vorteilhaft in 
einem großen Altarblatte seiner Jugend, das sich noch eng dieser 
naturalistischen Richtung anschließt. Carlo. Maratti lernen wir 
indem Porträt,eines jungen Mannes aus der Sammlung. Suermondt 
gleichfalls: von seiner. günstigsten Seite, als Bildnismaler,. kennen. 
Von seinem Schüler und treuen Nachfolger, dem vlämischen Maler 
Ferdinand Vo<*, ist das nicht ganz mit Recht so berühmte Bildnis 
des Kardinals Azzolini, das in der Gallerie nach einander die Namen 
Murillo, Vela: u"ez. und Maratti getragen hat. — Die letzte kurze 
Blüte, welche das Rokoko auf italienischem Boden in Venedig her- 
vorbringt, wird durch mehrere Hauptwerke von Tiepolo von ver- 
schiedenster Größe und Korrnosition, sowie durch mehrere Städte- 
ansichten von Canaletta und Bellotta zur Anschauung gebracht. 
Pie ALTDEUTSCHE SCHULE, an Zahl schon früher beträchtlich, 
hat ihre Bedeutung erst durch.neuere Erwerbungen erhalten. Nur 
die Perle der Abteilu... . Holbeins Bildnis des Kaufmanns Gisze, 
stammt bereits aus Cr, ıammlang Soll-. Zwei. andere ‚sehr gute 
Porträts. von. Holbeix ‘ . ml sın“" mit der Gallerie Suermondt 
erworben. In „.euerer ___i hat dıe Gallerie auch. nicht weniger 
als vier echte. Lürer erworben: eine sehr unerfreuliche Madonna, 
das Bildnis Ges ..urfürsten Friedrich de; . eisen aus frühester Zeit, 
das köstlich. Eildnis des Muffel von 1526, sowie aus: demselben 
Jahre das Meisterwerk unter den ıorträts des Künstlers, den be- 
rühmten Holzschuher (1884 für 550 000 ./ angekauft) _ Von zweien 
seiner, besten Schüler und Nachfolger besitzt die Gallerie Haupt- 
werke: die grosse Anbetung der Könige von Hans von Kulmbach 
und. die Ruhe auf der Flucht. von Albrecht Altdorfer, Lucas Cranach 
ist. in. zahlreichen, aber — mit Ausnahme einiger kleineren Bıld- 
nisse und des „Jungbrunnens“ — nicht hervorragenden Gemälden
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.