Path:
Abteilung 7. Gedruckte Familiengeschichten und Adels-Repertorien

Full text: Illustrirter Verlags-Katalog J. A. Stargardt, Berlin SW, Dessauer Strasse 2 (Public Domain)

]. A. STARGARDT, Verlagsbuchhandlung, BERLIN S.W., Dessauer Strasse 2. 
Bibliotheca famili bili 
ibliotheca familiarum nobilium. 
Repertorium gedruckter Familien-Geschichten und Familien- Nachrichten. 
Ein Handbuch für Sammler, genealogische Forscher und Bibliothekare. 
Gesammelt von O. Gundlach. 
Zweite, Stark vermehrte und vielfach verbesserte Auflage. 
3392. Seiten.“ Oktav. 1886... 'Kartonniert.. Nur in kleiner Auflage gedruckt. 
Preis 12 Mark. 
Unentbehrliches Nachschlagebuch für Familienforscher. Es behandelt hauptsächlich die Adels- und 
Patrizier-Familien Deutschlands, Oesterreich- Ungarns und der angrenzenden Länder, unter denen auch 
besonders Frankreich, Belgien und Holland reich vertreten Sind. 
Derzeichnis 
gedrukter Samilien-Geschichten Deutschlands und der 
angrenzenden Länder und Landesteile. 
Zusammengestellt von Hans v. Prittwitz und Gaffron, Hauptmann a. D. in Oels. 
161 Seiten. Oktav. 1882. 
---- Preis 2 Mark. ------ 
Die Könige von Preussen Sind 
Hohenzollern, nicht Abenberger. 
Von Professor Ludwig Schmid. 
113. Seiten .Gross-=Oktav.- 1892. 
Preis 2 Mark 50 Pfennig. 
Siegel vmmmnmnnennmnnenmmmenmemnmememmemen “eme 
des Markgrafen Friedrich von Brandenburg. 
Seine Königliche Hoheit der Fürst Leopold von Hohenzollern geruhte, die Widmung dieses 
Werkes anzunehmen. 
„Seine Mayestät der Kaiser und König haben die Gnade gehabt, Ihre Schrift „Die Könige 
von Preussen Sind Hohenzollern, nicht Abenberger“ entgegenzunehmen und mit Allerhöchst 1I]irem 
Danke dem lebhaften Interesze Ausdruck zu geben geruht, welches Allerhöchst dieSelben dieser Ihrer 
neuesten Arbeit auf dem Gebiete der Hohenzollerngeschichte entgegenbringen.“ 
9. Mai 1892. 2023. V. LuCcauus. 
110
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.