Path:
Satzungen

Full text: Katalog der Gersten- und Hopfen-Ausstellung mit Preisbewerb und Markt (Public Domain)

Säßungen: Fe 
den Herren: 
Oekonomierath Rhodiu3-Carlshof, 
von Schwarz-Artelshofen, 
von Hardt-Wonsowo 
als Vertreter des Deutschen Hopfenbau-BVereins. 
Der Vorstand kann sich nac< Bedarf durch Zuwahl ergänzen. 
Die Geschäftsführung der Gersten- und Hopfen-Ausstellung 
liegt in den Händen des Vereins „Versuchs- und Lehranstalt für 
Brauerei in Berlin“, vertreten durch die Herren Professor Dr. M. 
Delbrü> und Dr. E. Struve. Allen Anordnungen der Ge- 
schäftsführung ist seitens der Aussteller und Besucher der Aus- 
stellung unweigerlich Folge zu leisten. 
B. Bestimmungen für die Aussteller. 
8 5. Zulassung und Ausweis der Aussteller. 
Zugelassen als Aussteller sind alle am Anbau, dem Handel 
und dem Verbrauch von Gerste und Hopfen betheiligten Inter- 
essenten, sowohl einzelne Personen und Firmen, als auch Genossen- 
schaften und sonstige Körperschaften. Jeder Aussteller erhält für 
sich und seinen beim Geschäftsführer der Ausstellung angemeldeten 
Vertreter eine auf den Namen lautende, nicht übertragbare Frei- 
karte. 
8 6. Gegenstände der Ausstellung. 
Zur Ausstellung zugelassen sind: 
a) Gersten in- und ausländischer Herkunft; 
b) Hopfen in- und ausländischer Herkunft; 
c) Kultur- und Lehrmittel und Geräthschaften für 
den Gersten- und Hopfenbau. 
d) Geräthe für die Verarbeitung der Gerste und des 
Hopfens im Brauereibetriebe. 
Auch die Ausstellung von Brauweizen, sowie von 
Gersten- und Weizenmalz ist zugelassen. 
Veber die Zulassung von angemeldeten Gegenständen zur 
7
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.