Path:
II. Die Abeitnehmer B. Die erkrankten Arbeiter, Invaliden und Pensionäre

Full text: W. Spindler Berlin (Public Domain)

Uebertrag Mk. 50 521,52 Mk. 57 842,41 
Zurückgezahlte Beiträge S 1,08 
Krankencontrole . . ‚= 432,— 
Verwaltung‘... x 17,35 
Ersatzleistung für gewährte Unterstützung n 23,13 
Capitalanlage . n- 4122,56 
Sonstiges - DE 243,50 „ 55361,44 
Kassenbestand am 31. December 1894: Mk. 2480,97 
VERMÖGEN DER KASSE. 
Hypotheken‘ . . Mk. 42 000,— 
In der Teltower Kreissparkasse . . . m 473582 
Ersatzforderung von der Nordd. Textil-Berufs-Genossenschaft 5»— 
Kassenbestand am 31. December 1894 . 2 S0L97 
Summa Mk. 48 621,79 
Mitgliederzahl 2160 (156 nicht mehr im Betriebe). 
Arztconsultationen 5339== 2,5 pro Kopf. 
Die Krankheitsfälle — Arztconsultationen sind natürlich solche nicht — ergeben sich aus nachstehenden 
Tabellen: 
Pro Kopf der Mitglieder in Mark und Pfennigen. 
HA CR 
äusern Vermögen 
3,81 531 10,82 I,ı2 25,63 15,88 IV 7549 22,51 
Bemerkung. Die Zahlung der Firma beträgt etwas weniger als '/s des Gesammtbetrages, weil sie nur für ihre Betriebsangehörigen gilt. 
58
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.