Path:
II. Die Abeitnehmer A. Die Gesunden Arbeiter

Full text: W. Spindler Berlin (Public Domain)

GESELLIGE VEREINIGUNGEN. 
Im Jahre 1874 wurde von Spindlersfeldern ein Vergnügungs-Verein Concordia gegründet, welcher jetzt 
28 Mitglieder zählt. 
Im Jahre 1876 entstand der Gesangverein Frohsinn mit gegenwärtig 33 Mitgliedern. Dieser Verein betheiligt 
sich an den Aufführungen des Märkischen Sängerbundes und zeichnet sich durch seine Bereitwilligkeit in der Uebernahme 
gediegener Sangesleistungen bei patriotischen und wohlthätigen Festlichkeiten aus. — 
Im Jahre 1877 wurde ein zweiter Vergnügungsverein Alemannia, dem jetzt 56 Mitglieder angehören, gebildet 
und ein zweiter Gesangverein Felicitas mit gegenwärtig 20 Mitgliedern. 
Im August 1878 fand die Gründung des Spindlersfelder Rudervereins mit heute 103 Mitgliedern statt. Dieser 
Verein, welcher über eine grosse Anzahl von Gigs, Rennbooten und Skiffs verfügt und sich seit 1893 im Besitz eines 
modernen, vom Fabrikchef erbauten Bootshauses befindet, pflegt eifrig den Rudersport und errang in heissen Kämpfen 
bei den Regatten des Berliner Regattavereins auf der Oberspree viele Preise. 
Im Jahre 1879 gründeten Spindlersfelder den Cöpenicker Männerturnverein mit gegenwärtig 70 Mitgliedern und 
einer Jugendabtheilung von ca. 40 jungen Turnern. 
Im August 1888 ist von Beamten des Geschäfts der Spindlersfelder Musikverein mit heute 80 Mitgliedern ins 
Leben gerufen worden, welcher musikliebenden und begabten jungen Geschäftsangehörigen unter Lieferung der Instrumente 
unentgeltlichen Unterricht. ertheilen lässt. Der Verein betheiligt sich an den Volksunterhaltungs- Abenden und giebt 
gleichfalls Vergnügungs- und Wohlthätigkeits-Concerte., 
Im Jahre 1889 gründeten Spindlersfelder den Schwimmclub „Neptun‘‘, welcher dem Schwimmsport kräftig huldigt, 
Schwimmfeste selbst arrangirt und sich an auswärtigen betheiligt. 
Auf Anregung von Spindlersfeldern ist 1883 in Cöpenick ein Consumverein „Vorwärts“ ins Leben getreten, 
welcher im Jahre 1889 ein grosses eigenes dreistöckiges Gebäude in der Cöllnischen Vorstadt bezog und seinen 
800 Mitgliedern durch Bezug billiger und guter Lebensmittel und Vertheilung des Geschäftsgewinnes erhebliche Vortheile 
zuwenden kann. 
1A
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.