Path:
II. Kunstlehre mit Einschluss der Hilfsfächer

Full text: Katalog der Bibliothek der Königlichen Akademie der Künste zu Berlin (Public Domain)

Die Lehre vom Thierkörper. ‘4 
Reinhart, €. XXII Thierstudien, in Rom gezeichnet und 
radirt. Frankfurt a. M. 4°. 
Schleich, August. Studien von Jagd-Thieren zum Gebrauch 
für Zeichnungs-Schulen und für Jagdfreunde. Nach der 
Natur auf Stein gezeichnet. 20 Blatt. Fol. 
Simmler, Fried. Thier-Studien. Nach der Natur und auf 
Stein gezeichnet. Cöln. Fol. 
Verboeckhoven, Eugene. Etudes & l’eau forte. 22 planches. 
Bruxelles 1839. 4°. 
Vernet, Carle. Etudes de chevaux. 8 Blatt. Paris und 
Mühlhausen 1877. Fol 
b) Anatomie der Thiere. 
d’Alton, E. der Aeltere, d’Alton, E. der Jüngere, Pander, C. 
Vergleichende Osteologie. Die Skelette: des Riesen-Faul- 
thiers, der Pachydermata, der Raubthiere, der Wiederkäuer, 
der Nagethiere, der Vierhänder, der zahnlosen Thiere, der 
Robben und Lamantine, der Cetaceen, der Beutelthiere, der 
Chiropteren und Insectivoren, abgebildet und beschrieben. 
Mit vielen Kupfertafeln. Bonn 1821—1831. Fol. 
d’Alton, E. der Jüngere. Die Skelette der Straussartigen 
Vögel, abgebildet und beschrieben. Mit 7 Kupfertafeln. 
Bonn 1827. Fol. 
d’Alton, E. der Aeltere und d’Alton, E. der Jüngere. Die 
Skelette der Raubvögel, abgebildet und beschrieben. Mit 
7 Kupfertafeln. Bonn 1838. Fol. 
Bonnet, Dr. R. und Ebner, R. Blätter zur plastischen Anatonıie 
des Pferdes nach natürlichen Präparaten zum Gebrauche 
für Maler und Bildhauer. Mit 12 Tafeln. München 1888 4°. 
Brunot. Etudes anatomiques du cheval. Mit 17 lithograph. 
Tafeln. Paris 1830. 4". 
Gurlt, E. F. Handbuch der vergleichenden Anatomie der 
Haus-Säugethiere. Berlin 1822. 8". 
Gurlt, E. F. Anatomische Abbildungen der Haus-Säugethiere.. 
Text und Atlas. 2 Bde. Berlin 1829. 8° 
Seiler und Boettiger. Erklärungen der Muskeln und der 
Basreliefs an Ernst Matthaei’s Pferde-Modellen. Mit 3 Kupfer- 
tafeln. Dresden 1823. 4°. 
5;
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.