Path:
VI. Verschiedenes zur Kunstlehre, Kunstpflege und Kunstgeschichte

Full text: Katalog der Bibliothek der Königlichen Akademie der Künste zu Berlin (Public Domain)

; Litteraturgeschichte. 
Reimmann, Jacob Friderich. Poesis Germanorum canonica 
et apocrypha. Bekandte und unbekandte Poesie der 
Teutschen. Leipzig 1703. 8°. 
Scherer, Wilhelm. Geschichte der deutschen Litteratur. 
6. Auflage. Berlin 1891. 8°. 
von Schlegel, August Wilhelm. Kritische Schriften. 2 Bde. 
Berlin 1828. 8°. 
de Schlegel, A. W. Essais litteraires et historiques. Bonn 
1842. 8°. 
Neuer Teutscher Merkur. Herausgegeben von C. M. Wieland. 
Unvollständig. 23 Bde. Weimar 1804—1805. 8°. 
Lebensbeschreibungen und Briefwechsel von Dichtern 
und Gelehrten. 
Siehe auch: A. IV. 10. Geschichte der Kunstgeschichte S. 404 f. 
Goedeke, Karl. Goethe’s Leben. Stuttgart. 8°. 
Briefwechsel zwischen Goethe und Zelter in den Jahren 1796 
bis 1832. Herausgegeben von Friedrich Wilhelm Riemer. 
6 Bde. Berlin 1833—1834. 8°. 
Bettina v. Arnim. Goethe’s Briefwechsel mit einem Kinde. 
Drei Theile. Dritte Auflage. Berlin 1849. 8°. 
(Vogel.) Briefwechsel des Grossherzogs Carl August von 
Sachsen-Weimar- Eisenach mit Goethe in den Jahren von 
1775 bis 1828. 2 Bde. Weimar 1863. 8°. 
Grimm, Herman. Goethe in Italien. Berlin 1861. 8°. 
Gotthardi, W. G. Weimarische Theaterbilder aus Goethe’s 
Zeit. Ueberliefertes und Selbsterlebtes. 2 Bde. Jena und 
Leipzig 1865. 8°. 
Verzeichniss von Goethe’s Handschriften, Zeichnungen und 
Radirungen, Drucken seiner Werke, Compositionen und 
MNlustrationen seiner Dichtungen, Büsten, Medaillen und 
Gemälden, Portraits aus seinem Freundeskreise, Andenken 
und Erinnerungszeichen, welche im Concertsaale des Königl. 
Schauspielhauses vom 19. Mai 1861 ausgestellt sind. Mit 
2 Schrifttafeln. Berlin 1861. 8°. 
Schuchardt, Chr. Goethe’s Kunstsammlungen. 3 Bde. Jena 
1848 —1849. 8°, 
430
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.