Path:
IV. Kunstgeschichte

Full text: Katalog der Bibliothek der Königlichen Akademie der Künste zu Berlin (Public Domain)

Geschichte der Bildnerei. ‘65 
Curtius, Ernst. Brunnenfiguren. Mit drei Tafeln. Abdruck 
aus der archaeologischen Zeitung. Jahrgang XXXVII. 
Berlin 1879. 4°. 
Specimens of ancient sculpture, aegyptian, etruscan, greek, 
and roman: selected from different collections in Great 
Britain, by the society of Dilettanti. Bd. I. London 
1809: Fol. 
Eberhard, Heinrich Wilhelm und Schaefer, Heinrich. Museum 
Worsleyanum. Eine Sammlung von antiken Basreliefs, 
Büsten, Statuen und Gemmen, nebst Ansichten aus der 
Levante. Leipzig und Darmstadt. 4". 
Goeler von Ravensburg, Friedrich Freiherr. Die Venus von 
Milo. Eine kunstgeschichtliche Monographie. Mit vier 
Tafeln in Lichtdruck. Heidelberg 1879. 8". 
Grüneisen, Carl. Die altgriechische Bronze des Tuxschen 
Kabinets in Tübingen. Mit einer lithographirten Zeichnung 
von Carl Müller. Stuttgart und Tübingen 1835. 8°. 
Jahn, Otto. Die Lauersforter Phalerae, erläutert. Fest-Pro- 
gramm zu Winckelmanns Geburtstage am 9. December 1860. 
Bonn 1860. 4°. 
Kallistratus. Standbilder, übersetzt von A.F. Lindau. Stuttgart 
1832. 8°. 
Ueber den Kasten des Cypselus, ein altes Kunstwerk zu 
Olympia mit erhobenen Figuren, nach dem Pausanias. 
Göttingen 1770. 8°. 
Lange, Conrad. Das Motiv des aufgestützten Fusses in der 
antiken Kunst und dessen statuarische Verwendung durch 
Lysippos. (Seemanns Beiträge zur Kunstgeschichte No. IIT.) 
Leipzig 1879. 8°. 
Lange, Jos. Griechische Götter- und Helden-Gestalten. Nach 
antiken Bildwerken gezeichnet und erläutert: Mit kunst- 
geschichtlicher Einleitung von Carl v. Lützow. 50 Taf, 
in Lichtdruck und 300 Text-Illustrationen. Wien 1887. Fol. 
Lanzi, Luigi. Notizie della scultura degli antichi e dei vari 
Su01 stili Seconda edizione Italiana. Poligrafia Fiesolana 
1824. 80 
Lawrence, Richard. Elgin marbles, from the Parthenon at 
Athens: exemplified by fifty etchings. London 1818. 4". 
16
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.