Path:
Einleitungen V. Saal des mittleren Reiches. Etwa 2200-1800 v. Chr.

Full text: Ausführliches Verzeichnis der ägyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus (Public Domain)

€ 
U 
73 Saal V. Mittleres Reich (2200—1800 v. Chr.) 
grofser, als auch kleine dreiseitige; auch kleine Säger 
— Thürriegel von Häusern. — Spindel rohester Art 
Kopf eines Drillbohrers, wie man sıe u. a. zum Feuer“ 
reiben benutzte. — Geflochtener Ring, vielleicht zum 
Tragen von Lasten auf dem Kopf. — Garnknäule auf 
Thonstäbe aufgewickelt. 
Unten. 
Matte aus einem Gras geflochten, 
Kasten, rosa getüncht, zur Aufbewahrung von Kleidern u. & 
Gefunden unter dem Fufsboden eines Hauses mit der 
darin beigesetzten Leiche eines neugeborenen Kindes, 
Schlägel des Zimmermanns. 
Gefäfse: 10943. Röhrenförmig, unten geschlossen. — 10949 
Napf, Wellenlinien eingeritzt. 
Holzstücke unklarer Bestimmung: 10946, 10947 zu einem 
Spiel? 10945, 10943. Kreisel? 
Schaufel zum Zusammenscharren des Korns auf der Tenn“ 
Handfeger. 
Schmelztiegel aus Thon, darin Reste der Schlacke. 
Bündel aus Lederstreifen, in eine Lederhülle eingenäht 
VI. Anfang des neuen Reiches. 
Etwa 1600—1500 v. Chr. 
A Yo . 
V 
' 
N 
' Hy 1 — 
Die Umgestaltung aller Verhältnisse, die das n. R. Aegypte? 
bringt, beginnt erst um die Mitte der Dyn. ı8, etwa unter Thutmosis u 
(S. 5); die Denkmäler aus dem Anfang derselben gleichen in viele? 
Punkten noch denen des m. R, Es gilt dies z, B. für das Kostüm 
für die Art der Grabsteine u. a. m, Veber den Tempel von Der” 
el-bahri (auf dem Westufer von Theben), dem mehrere unserer Skulp” 
turen entstammen vgl. S. 5; er begann mit einer Allee von SphinxeP 
stieg in Terrassen zum Berge auf und endete in diesem mit Felsen“ 
grotten. Vgl. die Photographie an Wd. III
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.