Path:
Einleitungen IV. Saal des alten Reiches. Etwa 2800-2500 v. Chr.

Full text: Ausführliches Verzeichnis der ägyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus (Public Domain)

. Saal IV. Altes Reich. (2800—2500 v. Chr.) 
Namen (d, h. Beinamen) Ptah-ke-cher hiefs, schwingt das 
Wurfholz. — (Lepsius aus Sakkarah.) K. br. 66 cm. 
Aus dem Grab des Richters Uer-chuu., 
Aus Dyn. 5 in Gizeh. (Lepsius.) 
11536. Von der Liste der Speisen aus einer Nische der 
Rückwand. — K, h. 44 cm. 
1123. Vom Rundstab, der diese Nische umgiebt. K. h. 47 cm- 
1113. Von einer Statue des Toten aus dem Serdab 
(S. 31). Oberkörper und der nach der Mode der Dyn. 5 
weit vorspringende Schurz, die Arme hingen herab. K- 
h. 53 cm. 
Opfersteine, | 
11466. Des Nud-mes-zefa, Priesters des Königs; mit zwei 
Vertiefungen. — (1893 durch Brugsch.) — K. 1. 33 cm. 
11464. Der Frau Tentitet, einer Verwandten des Königs; mit 
zwei Vertiefungen und den rohen Bildern einer Opfertafel 
(S. 41, 7725) und eines Tellers. — (1893) K. 1. 28 cm. 
11465. Des Ra-uer, Gartenbeamten des Pharao, und seiner 
Frau. — (1893) K. 1. 33 cm. 
11661. Runde Tafel, die Schrift war schwarz ausgemalt. 
Gehörte einem Gartenbeamten des König User-kaf, der 
wie die meisten Grofsen seiner Zeit an dem von diesem 
König gegründeten Sonnentempel (S. 47, 1159) und an seiner 
Pyramide als Priester diente. — (Gesch. Mosse.) K, Dm- 
29 cm. 
11574. Kleiner Opferstein der Frau Sefget, einer Ver- 
wandten des Königs; mit einer Vertiefung und der 
Opfertafel. — (Gesch. Mosse) K. 1. 19 cm. 
11575. Desgleichen der Frau Nebtit (?), Verwandten des 
Königs und Priesterin der Hathor. — (Gesch. Mosse) K- 
1:15 cm. 
11572. Der Frau Nefer-hetpes, Priesterin der Hathorf- 
Mit zwei grofsen Vertiefungen und einer kleinen. — 
(Gesch. Mosse) K. 1. 14. cm. 
VI, Wand 
7336, 7337. Aus einer bemalten Grabwand. Der geliebt 
älteste Sohn des Toten, der Schreiber und Richter Ptah- 
onch-er. — (1872 durch Brugsch aus Meidum) K. 89 cm- 
4
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.