Path:
Einleitungen Saal VIII. Särge späterer Zeit und kleine Altertümer

Full text: Ausführliches Verzeichnis der ägyptischen Altertümer, Gipsabgüsse und Papyrus (Public Domain)

212 Saal VI. Särge späterer Zeit und kleine Altertümer 
B Totengericht vor Osiris mitwirkt, gilt er später geradez% 
Oberes als Totengott: 2453 als menschenköpfiger Osiris sitzend 
Fach „it Mond und darüber dem Ibiskopf. — 2464 Osiris mit 
Ibiskopf. 
Osiris als Mumie, durch die eigentümliche Krone, die Geifßsel 
und den Herrscherstab als Totenkönig bezeichnet; d!® 
häufigste dieser Bronzen: 2307 grofs, mit eingelegt®® 
Augen, von einem Pete-nub geweiht. — 2324 auf dem 
Rücken der Kasten seiner Reliquie in Abydos (S. 132): — 
2318 reichere Krone, — 2320 die Vergoldung erhalten. — 
8869 neben ihm eine Schlange ‚auf einem Szepter, wohl 
Buto. — 2328 sitzend. — [Andere S. 187; 217.] 
Amon, Krone mit zwei hohen Federn: 244 1Mungewöhnlich 
grofs. — 2442 gut erhalten. — 2301 als Kind? vielleicht 
ein anderer Gott mit der gleichen Krone. 
Imhotep, ein Halbgott in Memphis, der als Arzt und Ner” 
fasser alter Schriften galt. Schon sein Gesicht ist nicht 
das idealisierte der wirklichen Götter, und ebenso kenn” 
zeichnet ihn seine Tracht und der kahle Kopf als eine” 
Priester. Das Buch, das er stets hält, ist das von ib” 
verfafste: 7505, 7975 sitzend, er liest selbst in dem Buch“ 
sehr hübsch. — 2517 auf dem Buche stehen wirklich einig® 
Worte. — 2518 stehend, das zusammengerollte Buch m 
der Hand. 
Horus, sperberköpfig: 2419 mit der Sonne als Sonnengolt 
— 2417 mit der Doppelkrone (S. 135) als erster Köml5 
der Menschen. 
Wassersprengende Götter; die Vorstellung, dafs Horus 
und Thoth einen anderen Gott, den König oder eine? 
Toten „reinigen“, ist verbreitet; es wird dies stets SO den 
gestellt, dafs der zu Reinigende zwischen zwei Gönnen 
steht, die ihn begiefsen (z. B. 821 S. 201). Teile solch 
Gruppen sind: 2420 Horus. — 2463 Thoth, der Krug feh'" 
Neith mit der Krone ihrer Heimat Unteraegypten: 240 
stehend. — 11012 Gruppe, von Pe-wah-usire geweiht. DD nt 
Göttin, die Armbänder und eingelegte Augen hat, Set 
zwischen Horus und einem andern Gott; vor ihr kanal
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.