Path:
134. bis 155. Sitzung (21. April bis 21. September 1920) 139. Sitzung. Dienstag den 27. April 1920

Full text: Sitzungsberichte der Verfassunggebenden Preußischen Landesversammlung (Public Domain) Issue 9.1919/21 134. bis 155. Sitzung (21. April bis 21. September 1920) (Public Domain)

11051 Verfass . 
11051 1 Berfassunggebende Preußische L : 
- Fisch ändesversammlung 139. Sitzung am 27. April 1920 11052 
[4. Mai als gesetzlicher Feiertag] ZWÄRG . === 
! - 3 ieße mit den Worten Berangers, der gesa E 
[Adolph Soffmann, Antragsteller (U. Soz.-Dem.)] Rihs, jedem Edlen, der die Freiheitsfahne WINE 
Elend, aus dem Jammer,au3dem Zu | Tod eu eS Friedens Fenenapol erhebt! 
bru de3 kapitalisti | jammen- „dem Erobrer, der im Fieberwa 
stis<en Systems heraus. Zu teilen nur und zu zerreißen strebt! Pur 
heica Sana besonders der Gebanfe der Völkerverss Stürzt ihn hinab zum tief 3 
Fei am 1. Mai. Er soll den Völkern Ses M 40.947 < ne 
eigen, welhe Bahnen wi Werftsein : unde; 
join Sie me Findern; hep ZV en M 1 Schließt En "Reihe 472 hi EW San 
n : . je . . | : ! 
bereit3 in dieser nennen MEERE ZEGREPNREEN ( NOR SNR 208 AN 
Der französische Arbeiter ist u1 LeHhjaftes Bravo 627 ber Unabäng i 
5. t . ; ängigen Sozialdemo=- 
marschiert, ehe der deutsche Mui Ware HREN fratischen Partei) REI 
Da : I< eröffne die Besprechung. 
Zh meine Damen und Herren, es war ein französi 5 Wort hat der Abgeordnete Gronowski. FreMung 
Sen Beranger, der shon 1821 den Völkern u jicher R GronowsFki, Abgeordneter (Zentr.): Mei 
. amen und Herren, jeht kennen wir di m eee 
Hellenen, Russen, Italiener, Briten Demokratie und die Achtung vor nn AN ng vor I 
Swan 0 die größe Stunde nun! niet Hf: HERE Worhen ZU Beschließt das es 
: S eutschland3 habt Ge 0. geordneten Ad 
Ihr Me Frau sen, laßt w EIENR dann wird der Generalstreik EN PLD" Di 
Ihr alle blutet an derselben Wunde; ; Sehr richtig! bei M 
Zer rect iG du M men 240EH H (Sehr richtig! bei der EINEM Sozialdemokratischen 
eßt eure Reihn zum großen Völkerbunde Mit dies 
j ' | Mit ; 
Reicht eue< die Bruderhand! en Bin LAINERIPRNEN Ser Anbhonnigen 
Und sehr richtig sagt ex weiter: Mn R RGEIEG IEE 
Waz gilt das Volk im Schre sehr richtig! im Zentrum und re<ts -- 
Mn Alt 23 Relikt int SInoten mp der Kronen? Unabhängigen Sozialdemokratischen Pen der 
Bere nd schlachten Millionen - Deinen | 
ine (anner ippe donnert : 1 das ol und 
Ihr tauscht ein Joch, verkauft wie Hunde Di | Beit Bande Festnesene erden 
Stumm mit dem andern -- ohne Widerstand! (Lebhafte Zustimmung im Zentrum und rechts = 
Smit eure Reihn zum großen Völkerbunde, Lachen links) 
eicht euch die Bruderhand! ofert Demohne fiche wesentlich anders aus als Ihre 
Die Worte rief ein Fra V ; enken uns unter Demokratie wah 
f nzose 1821 uns . „a, Bolfsherrschaft, und Sie bi gr 
10 ey Dichter 109 sehr wenig zu finden waren die ji FiassenherrsHoft. wahre Demokratie 18, und daß 
EE Ea entm sondern meitieher:füriven Aush 7 immel und Erde: nur no Adolph Hoffmänner 
Das internationale Proletariat i (Zuruf von d ängi i 
le Pro t ist auf dem on der Unabhängigen Soziald i iy 
u dem Wege zum Völkerfrieden. Die isbn Merse Sie haben vielleicht Wipe morratihen Patien 
uns vorausgegangen. Die Rote Internationale, d Enn 5 „Ihr ganzes Leben lang gestreikt, Sie 
erstes Lebenözeichen, MET PRRPPANPETRNE eden ei Ne rbeit ichwerlih Schwielen an den Händen 
ren es Völkerm i .. ; 
NERO DERTEN PRRRE NETH BREE LEN 
en. fi i Di ZJ i ; 
Ruaf ns MUH Vel Verei EIE WEIT 28 (Bebhfir Gurs von der Rnaihänaien Suzie 
ur<seßhen, sie wird den Kapitalism us | 3 (Lelchasto Zurese von per Uräbshmigen, Sozialdem- 
Imperalismus und damit ben 'Militaris2- Either Bani | 
Ei naederauingen und wird es erreichen, ob Sie and de-han Jehne: 19.6 abs mir Vomaltungen, id 
, ie schimpfen, ob Sie hier ablehnen Ber Arbeit von Leuten machen zu lassen, die ih IN ken 
nehmen, darauf kommt es nicht an. Lehnen Sie den G an-) lang mit Mut und Kraft der Arbeit 7 ganzes Leben 
Arbeiten aft shaden Sie sich selber am ma Di gangen sind. aus dem Wege ge- 
Arbeiterschaft wird den Tag doch feiern Mai Lebhaft i ; 
n ird sie wissen, in diesem 6 ganz Einen M ä i & M e Zustimmung rec<hts und im Zentrum) 
[ey öu un ? 4 . Sie 0 am 1. Mai protestieren ruhe Ge Mai dies Zie daß di alem Arheits: 
1 senmord, fie wird für die Volks- 2 ; & zitate französischer Dichter und 
versöhnung, für den Frieden ei olf3- Sdriftsteller begründet wird, und das tut R 
wenn Sie den Tag verweige REEELLCLEN: und Hoffmann in einem Augenbli>, wo das Heir Aul 
deutsche Proletari DLD 9 Es ann wird der BVolk vor Erbitterung knirscht in einem M deutshg 
e c ) 6 ee“ anaol ! nbli>, wo di 
diesen Tagerklären ns wi eneralstreik für Franzosen dem deutschen Volke EN Reeds 
; wird ihn feiern, ob und Leiden zufü olfe no< mehr Demütigungen 
Ei 17ER SASE RUI in Werben 8 ME EEG Peis SUPREME Dihex, LAHE UnPREEEN -E 
' ustemmen versuchen. :oH n 
139. Sig Landesvers. 1919/29 suchen: (Sehr /rihiig) und Lachen rechts und im Zeättum)
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.