Path:
99. bis 113. Sitzung (15. Dezember 1919 bis 5. Februar 1920) 103. Sitzung. Donnerstag den 22. Januar 1920

Full text: Sitzungsberichte der Verfassunggebenden Preußischen Landesversammlung (Public Domain) Issue 7.1919/21 99. bis 113. Sitzung (15. Dezember 1919 bis 5. Februar 1920) (Public Domain)

8569  Verfässunggebende Preußische Landesversammlung 105. Sizung am 22. Januar 13529 . 8579 
Ze GEIER S ZZG GU GE << ie << en in === * 
[Bittschriften] Bunkt 64 der Tagesordnung: 
MIESE EIGITET . 54. Bericht 
räsident Dr v. Kries 
[Vizepräßide E . j Bitts<hrift des KreiS3auss<üßt 
[Wortlaut des Antrags: sekretärs Matshulat in Gumbinnen 
über die Bittschrift 11 Nr 1064 zur TageSordnung (I Nr 856), betreffend Bes<werde 
überzugehen. ] über seine Behandlung 
Das Wort wird nicht verlangt; das Haus tritt Berichterstatter ist der Abgeordnete Beyer (Ober? 
dem Antrageseines Auss<usses bei. jenen), Sei Rum 25 Ausschusses befindet sich auf 
Drudsjsache Nr 15 Spalte 11. 
untkt 61 der Tagesordnung: 
V 51. Bericht 50 5 [Wortlaut des Antrags: 
51. Beri | NET ENRS . Nn 
Bittschrift des Behr in Hannover äver M H Nr 856 zur Tagesordnung 
(I Nr 1331) um Rüdsichtnahme auf FAeNen: 
die mittleren und kleinen Reninexr Das Wort wird nicht verlangt; das Haus tritt 
bei der Steuergeseßgebung. dem Antrage seines Auss<husses bei. 
Berichterstatter ist der Abgeordnete Eberle (Barmen). ß - 
Der Antrag des Ausschusse3 befindet sich auf Drusache Punkt 65 der Tagesordnung: 
Nr 1527 Spalte 8. 55. Bericht 
[Wortlaut de3 Antrag3: 4 Du s 9 Zi L vr + N m: ins n 
7,685 . | r rSi 13felde Er 
die Bittschrift 11 Nr 41331 der Staat3regierung als um Erseßung d 5. Landräte. Re 
Material zu überweisen. gierungs- und Oberpräsidenten 
Das Wort wird nicht verlangt; das Haus tritt durch sozialistische Verwaltungs- 
dem Antrage seines Auss<husse3 bei. beamte 
Berichterstatter ist der Abgeordnete Weber. Der An- 
Punkt 62 der Tagesordnung: trag des Ausschusses befindet sich auf Drusache Nr 1531 
52. Bericht Spalte 42. 
En 287 19, vis FOP [Wortlaut des Antrag3: 
netenversammlung itt ürten DTT . : 
Nr 969), betreffe 5 d die geseßliche die Bittschrift 11 Nr 1003 der StaatSregierung als 
Auflösung der Gutsbezirke Material zu überweisen.] 
Berichterstatter ist der Abgeordnete Berghaus. Der Das Wort wird nicht verlangt; das Haus tritt 
Antrag des Ausschusse3 befindet sich auf Drusache Nr 1528 dem Antrage seines Ausshussesbei. 
Spalte 9. 
[Wortlaut des Antrags: Punkt 66 der TageSordnung: 
die Bittschrift 11 Nr 969 der Staatsregierung als 56. Bericht | 
Material zu überweisen. ! Dit mn des M 2 22622.20 
| - . riats in Hannover r „ be: 
Das Wort wird nicht verlangt; das Haus tritt treffend Besteueruna der Kriegs- 
dem Antrage seines AuSs<husses bei. teilnehmer 
1 63 der T ; Berichterstatter ist der Abgeordnete Müller (Hameln). 
R R O0 ngesordnimng Dr Ane ves Ausschusses befindet sich auf Drucksache 
. Bert x 1532. Spalte 15. 
Bitts<rift des S<hußverbande3 
Deutscher Grundbesitßer in Cöln [Wortlaut des Antrags: 
(1 Nr 804) um Abänderung der Be- die Bittschrift 11 Nr 1208 der Staatsregierung als 
stimmungen über die Bodenbesteue- Material zu überweisen.] 
rung. auf. dem. Gebiet. des. Er- | 
gänzungssteuergeseßes, des Kom- Das Wort wird nicht verlangt; das Haus tritt 
WID di 4 und des dem Antrageseines AuSs<usses bei. 
KreiSabgabengeseßes3 
Berichterstatter ist der Abgeordnete Altegoer. Der Punkt 67 der Tagesordnung: 
Antrag des Ausschusses befindet sich auf Drucksache Nr 1529 . 
Spalte 9. 57. Bericht 
eee Ru] 
[Wortlaut des Antrag3: DETEN MEET x . 
. erd MF 3 Landrats tS in 
die Bittschrift 11 Nr 804 der Staatsregierung als ere AIRLINE SEES 
Material zu überweisen.] . 
Berichterstatter ist der Abgeordnete Lüde>e. Der An: 
s Das Mv vim niht versanat; dos Haus tritt trag des Ausschusses befindet sich auf Drucksache Nr 1539 
em Antraaneseine3 Au8schusse3 bei. Spalte 16.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.