Path:

Full text: Steglitzer Adressbuch (Public Domain) Issue 19.1900 (Public Domain)

188 Ortspolizei-Verordnungen 2c 
Aus dem Amtsbezirke Mariendorf: Gemeindebezirk Lankwikß. 
Aus dem Amtsbezirke Stahnsdorf: Gemeinde- und Gutsbezirk Ruhlsdorf. 
YII. Amtsgericht Lichtenberg. 
Aus dem Kreise Niederbarnim : Amtsbezirke Biesdorf, Friedrichsfelde, 
Hohen-Schönhausen. Amtsbezirke Boxhagen--Rummelsburg, Lichtenberg, 
Stralau mit Ausschluß der zu dem Amtsgerichte Berlin--Mitte ge- 
legten Theile. 
YIIT. Amtsgericht Neu-Weißensee. 
Aus dem Stadtkreise Berlin: der nördlich der Ringbahn (Nordring), 
östlich der Prenzlauer Allee belegene Theil. 
- Aus dem Kreise Niederbarnim: Amtsbezirke Falkenberg, Weißensee; 
Amtsbezirk Malchow mit Ausschluß des Gemeindebezirkes Karow. 
Aus dem Amtsbezirke Arensfelde: Gemeindebezirk Arensfelde. 
Aus dem Amtsbezirke Französisch-Buchholz : Gemeindebezirk Heinersdorf. 
1%, Amtsgericht Oranienburg. 
Aus dem Kreise Niederbarnim: Stadtbezirk Oranienburg; Amtsbezirke 
Birkenwerder, Neuholland, Forst, Oranienburg Forst, Sachsenhausen, Schön- 
fließ, Wandlitz, Zehlendorf; Amtsbezirk Freienhagen mit Ausschluß des Ge- 
meindebezirfes Neuholland. 
Aus dem Amtsbezirke Liebenwalde Forst: Gemeindebezirk Bernöwe. 
Aus dem Kreise Ost-Havelland: 
Aus dem Amtsbezirke Hennigsdorf: Schutzbezirk Pinnow, (Antheil des 
Gutsbezirkes Oranienburg Forst). 
Aus dem Amtsbezirke Velten: Gutsbezirk Pinnow. 
7. Amtsgericht Pankow. 
Aus dem Kreise Niederbarnim: Amtsbezirke Blankenfelde, Nieder- 
Schönhausen, Pankow, Schönerlinde, Schönwalde; Amtsbezirk Französisch- 
Buchholz mit Ausschluß des Gemeindebezirkes Heinersdorf. 
- Aus dem Amtsbezirke Malchow: Gemeindebezirk Karow. 
XI. Amtsgericht Rixdorf. 
Stadtkreis Rixdorf. 
Aus dem Kreise Teltow: Amtsbezirke Britz, Selchow; Amtsbezirk 
Rudow mit Ausschluß des Gutsbezirkes Diepensee; Amtsbezirk Treptow mit 
Ausschluß des zu dem Amtsgerichte Berlin-Mitte gelegten Theiles. 
; Wo im Vorstehenden eine Straße als Grenze bezeichnet ist, bildet die 
Mittellinie des Fahrdammes oder, wenn zwei Fahrdämme vorhanden sind, 
die Mittellinie der zwischen ihnen liegenden Straßenfläche die Grenzlinie, 
Wo ein Wasserlauf oder eine Eisenbahn als Grenze bezeichnet ist, gehört 
die Wasserfläche oder das dem Betriebe der genannten Eisenbahn dienende 
fiSkalische Grundeigenthum in voller Breite zu einem Bezirke.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.