Path:

Full text: Scherls Straßenführer durch Berlin (Public Domain) Issue1925 (Public Domain)

egadebrücke [CD12] Verw. Bez. XV Treptow (Bln.-Alt-Glienicke) führt‘ im Z 
"Ver Kadower Straße (Bin. Adlershoß) über den Teltowkanal zur Cöpenicker Straße 
(Bln.-Rudow). 
Werengbor Bahahor {[GH14. 15} Verw. Bez.” V- Friedrichshain, U 1, ander 
“ Fruchtstr., im Zuge der Madaistr., unweit Schlesischer Bahnhof. — A Stralauer 
Platz. — + Bethanien. ii.“ nn 
Vriezener Str. Verw. Bez. 1IL Ye ddine N 20, zählt von- der Christianiastr, unw, 
Seettiner Str. und Prinzenallee, bis Elisabethkirchhof, an der Weichbildgrenze 
„Pankow, die Nrn. 1—22, zurück von 23—483. — AG. Bln.-Wedding, “LG: 
Blu. II. — ff Stockholmer Str. 3. — + Badstr. 10. nn 
Wriezener Str. Verw. Bez. XVIII Weißensee (Bln.-Hohenschönhausen) zählt von 
der Berliner Str. unw. Werneuchener Str., bis Cüstriner, Grosse-Leege-Straße u. 
Goeckestr., 19 Nrn., davon 6—15 u. 19 noch unbebaut. — AG. Bln.- Lichtenberg, 
LG. Bln. 111.— St. (66.) I. N 
Wröhmännerplatz Verw. Bez, VIIL Spandau (Bln.-Spandau, Stadtbahn ı. Lehrter 
Bahn) an der Wröhmännerstr. und am Hafenplatz. Noch unbebaut, 
Wröhmännerstr. Verw. Bez. VII1L Spandau (Bln.-Spandau, Stadtbahn u. Lehrter 
Bahn) zählt vom Hafenplatz bis zur Triftstr. und zurück 20 Nrn. — AG. Bln.- 
Spandau; LG. Bln. III. — -St. (54. 154.) nn 
Wuhlestr. [G 17] Verz. Bez. XVII Lichtenberg (Bln.-Lichtenberg, Stadt- u. Ring- 
bahn) zählt von der Wartenbergstr. im Zuge der Mauritiuskirchstr., bis Tasdorfer 
Straße, unw. Frankfurter Allee 4 Nrn. — AG. Bin.-Lichtenberg, LG. Bin, 1IL.— 
B Frankfurter Alleo 230. — = Hubertusstr. 4—13. 
Wuhlgarten, Städt. Anstalt Verw, Bez. XVII Lichtenberg (Bin.- Biesdorf) 
; Anstalt für Epileptische. ii. 
Wuhlheide Verw. Bez. XV Troptow (Stadt- und Ringbahn, Bahnhof Sadowar mit 
"Forsthaus Wühlheide und Wasserwerk der Stadt Berlin, zwischen‘ Bln.-Ober- 
schöneweide und Bln.-Cöpenick, an der Wuhle. 
“Vühlischplatz [H 16] Verw. Bez. XVII Lichtenberg (Bln.-Lichtenberg, Post 0112) 
an der Gryphius-, -Sonntag-, Wühlisch=" u.. Holteistr. — AG. Bin.-Mitte, LG, 
Bin. I — St. (76. 113.) nn 
Wühlischstr. Net Verw. Bez. XVIL Lichtenberg (Bln.- Lichtenberg. Stadt- 
und Ringbahnhof Stralau-Rummelsburg, Post 0112) zählt von- der Boxhagener 
bis Gabriel-Max- und Simon-Dach-Straße die Nrn. 1—33, zurück bis Lenbachstr., 
unw. Neue Bahnhofstraße, von 34—58. — AG. Bln.-Mitte, LG, Bin. I. — @ Cros- 
sener Str, 30. 31. — + Warschauer Str. 2. — St, (76. 113.) —  H. Warschauer 
Brücke, Anschlußbahn. | 
Wullenweberstr. [6:9] Verw. Bez. IL Tiergarten, NW 87, zählt vom Hansaufer, 
'an’der Achenbachbrücke, unw. Siegmunds Hof und Stadtbahnhof Tiergarten, .bis 
Fyko-von-Repkaw-Plate, Jagowstr. u. Wikingerufer, unw. Gotzkowskybrücke, 
12 Nın. — AG, Bln.-Mitte, LG, Bln. I. — @ Tüe-Wardenberg-Str. 9. — a Turm- 
straße 21. 
wWüßpersir. [Q6| Verw. Bez. X Zehlendorf (Bln.-Zehlendorf, Wannseebahn) führt 
von der Straße Am Gutshof bis Dahlemer Weg. Nur die Nrn. 3. u, 15 bebaut. — 
AG. Bin.-Lichterfelde, LG. Bln. 11. 
Würtiembergallee [G 6] Verw. Bez. VII Charlottenburg (Hia.-Charlottenbuig, Post- 
amt 9, Bahnhof Westend) zählt: vom Kaiserdamm, unw. Bayernallee, bis Hessen* 
und Preußenallee, unw.. Badenallee, die Nın, 7, 8. 15—19 u. 23—77, 29—31.. — AG, 
Bln.-Charlottenburg, LG. Blo. ILL. — @ Reichsstraße, Ecke Kastanienallee. — 
++ Spandauer Berg 15. 16. — St. (75.) — H. (Reichskanzlerplatz.) N 
Wüärttemberger Ring [K 11] Verw. Bez. XIII Tempelhof (Bln-Tempelhof, Stadt- 
und Ringbahn) mit Barackenlazarett, vom Wettinerkorso im Zuge des Bayern- 
‚ring bis Hansakorso und zählt 56 Baracken, — AG. Bln.-Tempelhof, LG. Bin. SM 
Jürttembergische Str. [HJ K 8] Verw. Bez. IX _ Wilmersdorf | B]ln.- Wilmersdorf) 
1—24 und 49—76 Post Bln,-Wilmersdorf,- 25—48 W 15, zählt vom Hohenzollern- 
damm am Fehrbelliner Platz bis Pariser und Lietzenburger Straße, unw. Olivaer 
Platz, die Nrn. 1—37, zurück von 38—76, davon 1—24, 51—56 und 62 bis 76. Bau- 
stöllen, 57—61 Spielplatz, TA Bln.-Charlottenburg, LG. Bın. III — © Olivaer 
Platz, @& Brandenburgische, Eeke Mannheimer Str. — 4 Gasteiner Strr 19. 20. — 
St. (57. 62.) — H. (Fehrhelliner Platz.) — AO. (12.) 
Württembergstr. Verw. Bez. VIII Spandau. (Bln.-Spandau, Stadt- und Lehrter 
Bahn) führt von der Schönwalder Allee bis zur Streitstr. und - zählt die Nrn. 11 
bis 18. — AG. Bm.-Spandau, LG. Bin. TITI. — St, (54. 154.) 
Würzburger Str. [H9] Verw. Bez. XI Schöneberg, W50 (Bin.-Schöneberg; 
zählt von der Augsburger Str, unw. Nürnberger Str., bis Geisbergstr., unweit 
Passauer Str., 22 Nrn, — AG. Bln-Schöneberg, LG. Bln II — S Ecke Geis- 
„bergstr. — 4 Kurfürstendamm 9_* 
Würzburger. Str. Verw. Bez. XIII Tempelhof (Bin.-Lichtenrade, Potsdamer Ring- 
bahn) führt von der Kaiser-Wilhelm-Straße nach Aschaffenburger Straße, Noch 
unbebaut, 
Wüssowstr. |M 141] Verw. Bez, XIV Neukölln (Bln.-Britz) an der Chausseestr. 
im Zuge der Franz-Körner-Str. und Tempelhofer Wer angelegt... Noch unbebaut
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.