Path:

Full text: Scherls Straßenführer durch Berlin (Public Domain) Issue1925 (Public Domain)

356 
Sonntagstr. [B en Verw/ Bez, XX Reinickendorf (Bln.-Reinickendorf Ost)" an. der 
 Wükestr., unw. Residenzstr. und Friedrich-Wilhelm-Str., zählt 8 Nırn, — AG. 
„Bln.- Wedding, LG. Bln. IL ) 
Soors str. [G6] Verw. Bez. VIL Charlottenburg (Bln.-Charlottenburg; Postamt 5, 
‚Bahnhof Westend, Stadt- und Ringbahn) mit Festungsbauschule, zählt vom Span- 
dauer Berg, unw. Stadt- und Ringbahnhof Westend, bis Bredtschneider- u. Jaftfe- 
straße, Kaiserdamm, die Nrn. 1—89. — AG. Bln.-Charlottenburg, LG. Bln. IL — 
A Spandauer Berg, Ecke Königin-Elisabeth-Str. — =» Spandauer Berg 15. 16. — 
St. (53. 54. 75. 154.) zZ 
Sophie-Charlotte-Platz [GH 7) Verw. Bez. VIL Charlottenburg (Bin.-Charlotten- 
burg, Postamt 5) mitPolizeiamt, im Zuge der Schloßstr., an der Bismarckstr. 
Witzleben-, Suarez- und Windscheidstr. und Kaiserdamm, zählt 2 Nırn. — AG. 
_ Bln.-Charlottenburg, LG. Bln. III, — St. 53. 75,89. — AH. Sophie-Charlotte-Platz. 
Sophie-Charlotte-Str. |GH”7] Verw. VII Charlottenburg‘ (Bln.-Charlottenburg 
Postamt 5) mit Prinz-Carl-Stiftung, Städt. Krankenhaus, Bürgerhaus und Obdach, 
zählt von der Ringbahn am Charlottenburger Güterbahnhof bis Königsweg, 
unw. Witzlebenplatz u. Lietzensee, die Nrn, 1—60, zurück von 61—117. — Ad. Bln.- 
Charlottenburg, LG, Bln. III, — @ Ecke Kaiserdamm, A Ecke Potsdamer Str., 
A Ecke Spandauer Straße, A Ecke Mollwitzstr. — 4. Spandauer Berg 15. 16. — 
St. (54. 64. 75. 89: 154.) — H. (Sophie-Charlotte-Platz.) 
Sophie-Charlotte - Str. Verw. Bez. X Zehlendorf (Bln.-Zehlendorf, Wannseebahn, 
Bahnhof Mitte) zählt von der Spandauer Str., unw. Promenade, bis Cecilien- 
straße u. Kronprinzenstr. (Bln.-Dahlem) auf der rechten Seite die Nrn, 1—%63, auf 
der linken 2-50. — AG. Bln.-Lichterfelde, LG. Bln. IT. 
Sophienstr. [F13] Verw. Bez. I’ Mitte, N54, zählt von der Gr. Hamburger Str., 
unw. Auguststr. und Koppenplatz, bis Rosenthaler Str., unw. Hackescher Markt, 
die Nrn, 1—11, zurück von 12—34. — AG, Bln.-Mitte, LG. Bln, I, — A Koppen- 
MS Rosenthaler Str. 25. — 4 Gr. Hamburger Str. 10. — St, (3. 36. 40. 41. 44. 
. 47. 48. 99. 147. 148. 199.) — AO. (4.) 
Jjophienstr. [G 9] Verw. Bez. VII Charlottenburg (Bln.-Charlottenburg, Postamt 
Nr. 2) zählt von der Berliner Str., unw. Am Knie und Bismarckstr., bis Charlotten- 
burger. Ufer, unw. Marchbrücke, die Nrn. 1—17, zurück von 18-36. .— AG, Bln.- 
Charlottenburg, LG. Bin. IIT1. — ß Berliner Str., Eeke Charlottenburger Ufer, 
fa Marchstr., Ecke Charlottenburger Ufer. — + Cauerstr. 6. — St. (44. 52. 54. 75. 
78. 154.) — MH. (Knie,) E nn 
Sophienstr. |(H17] Verw. Bez. XVIL Lichtenberg (Bln.-Lichtenberg, Stadtbahn 
Tichtenberg-Friedrichsfelde) zählt von der Giselastr. bis Heinrichstr. u. Gemärkung 
Bln.-Friedrichsfelde die Nrn. 1—35. — AG. Bln.-Lichtenberg, LG, Bln. II. — 
A Wilhelmstr. 17. — + Hubertusstr. 5—13, X 
Sophienstr. [N8] Verw. Bez. XIL Steglitz (Bln.-Lichterfelde, Bahnhof West, 
Wäannseebahn, Postamt 3) zählt von der‘ Kyllmannstr. bis Dahlemer u. Viktoria- 
” straße, unw. Augustaplatz. 10 Nrn. — * AG. Bln.-Lichterfelde, LG. Bln, IT. 
Sophienstr. Verw. Bez. X Zehlendorf (Bln.-Zehlendorf, Wannseebahn, Post 
— Bin.-Schlachtensee) zählt von der Waldemarstr. bis Mariannenstr.,. unw. Bahnhof 
und Augustastraße nur 3 Grundstücke. — AG. Bln,-Lichterfelde, LG. Bln. IL. 
Sorauer Str. [H11]: Verw. Bez. VI Kreuzberg, SO33, zählt von der Wräangelstr., 
unw.”Skalitzer Straße, bis Görlitzer Str., unw. Lübbener Str., am Görlitzer Güter- 
bahnhof, die Nrn: 1—16, zurück von 17—31, — AG. Bln.-Mitte, LG. Bin, IL, — 
fa Wrangelstr. 100. — = Görlitzer Bahnhof, 
Sorbenstr. Verw. Bez. XV Treptow (Bln.-Alt-Glienicke, Stadtbahn, Görlitzer und 
Potsdamer Ringbahn), zählt von der Cimbernstr. bis Sachsenstr. 17 Nrn., rechts 
die ungeraden, links die geraden. — AG. Bln,-Cöpenick, LG. Bin. IT. ; nn 
Spandauer Berg [G 7] Verw. Bez. VII Charlottenburg (Bin.-Charlottenburg, Post- 
t 9, Bahnhof Westend’ Stadt- und Ringbahn), mit Städt. Krankenhaus zählt 
von der Sophie-Charlotte-Str., im Zuge der Spandauer Straße, bis Soorstr. und 
Ahornallee, im Zuge der Spandauer Chaussee 81 Nrn. — AG. Bln.-Charlotten- 
burg, LG, Bln. IL -— A aoko Königin-Elisabeth-Str.. und Ecke Sophie-Char- 
Totte-Str. — «+ Spandauer Berg 15. 16. — St. 54. 89. 154. nn 
Spandauer Bock Verw, Bez. VII Charlottenburg (Bln.-Charlottenburg, Postamt 9, 
Bahnhof Westend, Stadt- und Ringbahn) mit Amtsbüro für den Amts- und Guts- 
bezirk Ruhleben, Brauerei Spandauer Berg, Gastwirtschaft an der Spandauer 
Chaussee links Zibbe, gegenüberliegend auf der rechten Seite der Bock (Konzert- 
lokal), — Sf. 54.154. 
Spandauer Brücke, Ander [F13] Verw. Bez. I Mitte, C2, zählt von Neue Friedrich- 
straße, ’unw. Rosenstr, u. Neuer-Markt, bis Hackescher Markt u. Neue Promenade 
A Sta PAnTHOf Börse, 16 Nrn.. — AG. Bln.- Mitte, LG. Bln. I. — MM vor 
vl — + Gr. Hamburger Str, 10. — St. 27. 28. 47, 48. 99. 128. 147. 148. 199, 
(3. 40. 78.) — AO. (4.) 
Spandauer Chaussee Verw. Bez, VII Charlottenburg ET Post- 
amt 9, Bahnhof Westend, Stadt und A pebahm) mit Grundstück der. Berliner 
Wasserwerke, zählt von. der Ahornallee, im zuge der Straße Spandauer Berg 
bis Spreetalallee u. Spandauer Bock, 10 bebaute Grundstücke, sowie Sport- und 
Lagerplätze; alles übrige sind. Baustellen. — AG, Bln.- Charlottenbur®$ "LG. 
Bin. Er — Mm Ecke Fs:henallee. — -4& Spandauer Berg 15, 16, — - St. (54. 154.)
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.