Path:

Full text: Scherls Straßenführer durch Berlin (Public Domain) Issue1925 (Public Domain)

.— 279 — 
Mozartstr.. [N 09. 10] Verw. Bez. XIT Stegätz (Bln.-Lankwitz, Potsdamer Ringbahn 
führt von der Anhalter Eisenbahn, nahe Kaulbach-, Cornelius- und Calandrelli 
straße, bis Siemensstr., und zählt von der Humperdinckstr. bis Siemensstr. 
auf der rechten Seite die Nrn. 1—47, auf der linken die Nrn, 2-52. — AG, Bln. 
Lichterfelde, LG. Berlin. I. — St. (42. 46.) 
Mozartstr. [H 17] Verw. Bez. XVII Lichtenberg (Bin.-Lichtenberg, Post Bln.-Rum 
melsburg, Stadt- und Ringbahn) zählt von der Türrschmidtstr. bis Kantstr. unc 
Zurück bis Viktoriaplatz 12 Nrn. — AG. Bln.- Lichtenberg LG. Bln. IL, — 
MB Mürktstr. 18. — fu Prinz Albert-Str. 42 SE (70. 113.) 2 
Mozartstr. Verw. Bez, XI11 Tempelhof (Bln.-Lichtenrade, Potsdamer Ringbahn 
parallel der Dresdener Bahn, zählt von Hilbertstr. a. d. Richard-Wagner-Str. bi: 
_ zur Gemarkung Mahlow und zurück 36 Nrn, — AG. Bin.-Tempelhof, LG. Bln. I 
Mozartstr. Verw. Bez. XV 11: Lichtenberg (Bln.-Mahlsdorf-Ort, Stadtbahn) zählt vor 
der Pestalozzistr. bis Wagnerstr. und zurück 22 Nrn. — AG, Bln.-Lichtenberg 
LG. Bin. 111. — St. (83) 
Mozartstr. [A 11] Verw. Bez, XX Reinickendorf (Bin.-Rosenthai I) ander‘ Kür 
fürstenstr., unw. Beethovenstr. angelegt. Noch unbebaut. =. 
In den Müggelbergen Verw. Bez. XVI. Cöpenick, an der Oberspree mit den Aus- 
fAugsorten Tenfelssee und Bismarckwarte. — AG. Bln,-Cöpenick, LG. Bln. IT, 
Müggelheim Vorw. Bez. XVI Cöpenick (Dorf, Oberspree) mit Dorfstr., Gartenstr. 
Rahnsdorfer Weg und Spreewiesen. — AG. Bln.-Cöpenick, LG. Bln. IT — VO 
Müggelheimer Chaussee Verw. Bez. XVI Cöpenick (Bln,-Cöpenick, Stadtbahn 
mit Forsthaus und Chausseehaus, führt von der Orüggelheimer Str. nach Müggel- 
heim, Parkanlagen. - AG. Bln.-Cöpenick, LG. Bln. I.'— St. (87.) 
Müggelheimer Str. Verw. Bez. XVI _Cöpenick EDEN Stadtbahn) zählt.im 
‚Zuge der‘ Kietzer Str. bis ungen er Chaussee die Nr. 1—52, — AG; Bin. 
Cöpenick, LG. Bln, II, — St, 83. 87. 
Müggelschlößchen Verw. Bez. XV I Cöpenick (Müggelsee) Ausflugsort zu erreichen 
mitDampffähre von Friedrichshagen, ‚ Brauerei. ii. 
Müggelschlößchenstr. Vorw. Bez, XVI Cöpenick (Bln.-Uöpenick, Stadtbahn) führt 
_ von der Müggelheimer Str. bis zum Müggelschlößchen, Parkanlagen, — St. (87, 
Müggelsee, Am Verw. Bez. XYI Cöpenick (Oberspree) mit den /Ausflugsorten 
’ Prinzengarten, Rübezahl, Strandschloß, — AG. Bln.-Cöpenick, LG, Bin. 11. 
Müggelstr. [G 16] Verw. Bez. XVII Lichtenberg, O112, zählt. von der Frankfurter 
Allee, unw. Kronprinzenstr., bis Weserstr. die Nrn.1—16, zurück von 17—38, — 
'AG. Bln.-Mitte, LG. Bin. L — A vor Nr. 11a. —' 4 Warschauer Str. 2 — $t. 
(13. 68. 69.) — AH. Warschauer Brücke, Anschlußbahn. 
Müggelwerderweg Verw. Bez. XVI Cöpenick (Bln.-Rahnsdort, Stadtbahn) führ! 
von der Wiesenstr. bis zum Müggelsee und zählt 2 bebaute Grundstücke. — AG. 
Bln.-Cöpenick, LG, Bin. IL. SO nn A | 
Mühlbergstr. Verw. Boz. XV Treptow (Bln.- Johannisthal, Stadt-, Görlitzer u. Pots- 
damer Ringbahn) zählt. von der Johannes-Werner- u. Heinrich-Mirbach-Straße 
bis Lindhorststr, unw. Vereinsstr., die Nrn. 1—3 (Grundstücke des Beamten: 
Wohnungsvereins) und 8: — AG. Bln.-Cöpenick, LG. Bln. IL — St. (70. 
Mühle, An der [A6.7] Verw. Bez. XX Reinickendorf (Gutsbez. Schloß Tegel, Posi 
Bin, - Tegel) mit. Humboldtmühle, führt von der Gabrielestr. bis Schloßstr. Nur 
1 Grundstück. — AG. Bln.-Wedding, LG. Bln. IIL — St. (28. 128.) 
Mühlenberg, Am |K 11|_ Verw. Bez. XI Schöneberg (Bln.- Schöneberg) an der Me- 
"raner, Sterzinger und Steinacher Str. angelegt. Noch unbebaut, 
Mühlendamm (Straße I. Ordnung, (G12] Verw. Bez, I Mitte, C2 (nach dem Umbau 
eröffnet 1892), mit Städt. Sparkasse, am Köllnischen Fischmarkt, Fischerstr., Fischer- 
brücke und Burgstr., unweit Molkenmarkt, zählt 3 Nrn. —- AG. Bln.-Mitte, LG 
Bin. L — @ An d. Fischerbrücke 1a, — + Kommandantenstr. 80. 81. — St BB 
27. 47. 48. 62. 65. 66. 69. 73. 74. 76. 82. 113. 147, 148. 174. 176. — AO. 8. 30. ) 
Mühlenfeldstr. Verw. Bez. XX Reinickendorf (Bln.-Hermsdorf, Stettiner Vorort 
bahn), führt von der Schulzendorfer Str. bis zur Bismarckstr. und zählt 11 be: 
baute Grundstücke. — AG. Bln.-Weddine, LG. Bln. IL 
Mühlengraben, Ani [G 13] Verw. Bez. 1 Mitte, SW19%. an der Sproestr, unw. An de 
„Schleuse, _„Brüderstr. u. Schloßplatz, zählt 4 Nrn. = AO Bln.-Mitte, LG. Bin, 1 
Mühlenstr. [H 15] Verw. Bez. V Friedrichshain, O 17, zählt von der Warschaüe:ı 
Straße und Am Ooerbaum bis Fruchtstr. u. Stralauer Platz, unw, Schlesischer 
Bahnhof, die Nrn, 1—46b, zurück bis Oberbaumbrücke von 47—80, — AG, Bln- 
Mitte, LG. Bln. I; — A Stralauer Platz, A Warschauer Str. 51. — a War- 
Pschnner Bir. Zu S185 Mal 17. (Siralauer, Tor, 
Mühlenstr. [A 2 Verw. Bez, XIX Pankow (Bln.-Blankenburg, Stettiner Vorortbahn 
- führt von Am Fließ bis zum Lindenberger Weg. Noch unbebant. 
Mühlenstr. Nor Bez. XIX Pankow. (Bln.-Buchholz) ‚an der Haupt- und 
Gaztenstr, ührt_ bis Gemarkung Blin,-Blankenfelde, zählt 4 Nrn. — AG, Bln.- 
Pankow. LG. Bln. ITT
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.