Path:

Full text: Scherls Straßenführer durch Berlin (Public Domain) Issue1925 (Public Domain)

DIE — 
Leipziger Str. (Straße I. Ordnung) [GH 12.18] “Verw. Pfan’der Leipziger Stı 
En u u. 132131 W9. 318 a 113—181 HE Ps 
W 66, 19—42 u. 90—112 W 8, 43—89 SW 19, mit Herren- de 
haus, Kriegsministerium und Reichspostmuseum, zählt cal 
vom Leipziger Platz, unw. Potsdamer Bahnhof, bis Sey- 3 
delstr. u. Spittelmarkt die Nrn, 1—63a, zurück von 64 Spittelmarkt 
bis 137. — AG. Bln.-Mitte, LG. Bin. L._— ff Nr. 80, pP! FM 
 Spittelmarkt 17, © Mauerstr. 15a, A Potsdamer = zz 
Platz. — #4 Eichhornstr. 10, Kronenstr. 6. u. Komman- 
dantenstraße 80. 81. — St, (vom Leipziger Platz bis 
Friedrichstr. 13.40. 53. 54. 60. 65. 69. 72. 73. 74. 76. 88. 91, BP 
113. 160, 174. 176. 191. (25.51 57). — A. [Friedrichstadt, Pots- 1 
damer Platz]. — AO. (14). — St. (von Charlottenstr. bis 
Spittelmarkt) 13. 62. 65. 66. 69. 73. 74. 76. 82. 87. 88. 91. 113. N 
174. 176. 191. (27. 32. 47. 48. 96. 99. 147. 148. 199.) - MH. Reichshallen z ' ; 
Friedrichstadt (Spittelmarkt). — AO. 8. 11. (12. 30.) — NO. SEE ä 
Leipziger Str. Verw. Bez. XX Reinickendorf (Bln: —— . 
Frohnau, Stettiner Vorortbahn) führt von der Oranien- 
burger Str. bis zur Gemarkung Glienicke: — ‘ Ein be- 
bautes Grundstück. — AG. Oranienburg, LG. Bln. IIL. fe 
Alte Leipziger Str. [G 13] Verw. Bez. I Mitte, SW19 erkgralend aß 
zählt von der Unterwasserstr., an der Jungfernbrücke, v8 
bis Niederwallstr., unweit Spittelmarkt u. Hausvogtei- 
latz, und zurück bis Oberwasserstr. 22 Nrn. — AG 
Bin. Mitte, LG. Blo. L._ — A Werderscher Markt 4..— (Charloltens‘ ‘4 
*& Kommandantenstr. 80. 81. + 
Leistikowstr. [G 6] Verw. Bez. VII Charlottenburg (Bln,- 
Charlottenburg, Postamt 9, Bahnhof Westend) mit Ge- Friedhieh - 
meindeschule, zählt von der Platanenallee, unweit ZLICANeR = “2 
Kastanienallee, bis Reichsstr., unweit Eschenallee, 2? 
9 Nrn, — AG. Bln,-Charlottenburg, LG. Bln. IT.. — 
£ Reichsstraße, Ecke Kastanienallee, — + Spandauer BO 
Berg 15. — AH. Reichskanzlerplatz. en? 
Lemkestr. Verw. Bez. XVII Lichtenberg (Bln.-Mahls- Mau €, © Reichspostamt 
dorf-Nord, Stadtbahn) zählt von der Wagnerstr. bis & u.Museum 
Dahiwitner Str. 204 _Nrn. — AG. Bln.-Lichtenberg, LG. ' 7a 
nn. UT. - ® 
Kenaustr. [Q 12.13] Verw. Boz. XIII Tempelhof (Bin: Me. 
Buckow, Post Bln.-Lichtenrade), führt von der Hebbel- + Kr! 1egS- 
straße bis zur. Berliner Chaussee. Nur ein: bebautes 9 ministerium 
Grundstück. — AG. Blu.-Neukölln, LG Bln. II. 
Lenaustr. [J 14] Verw. Bez. XIV Neukölln (Bln.-Neu- % Herrenhaus 
kölln) zählt vom Cottbusser Damm bis. zur Reuterstr. - 
29 Nrn. — AG. Bln;-Neukölln, LG, Bin. II. — A Pflüger- 
straße 7. -— % KErkstr. 25. — St. (4. 9. 27. 29, 31, 36. nz 
47. 48. 63. 98. 147, 148.) — AO. (11. 30.). | Leipziger Platz 
‚enbachstr. {|H 16] Verw. Bez. XVII Lichtenberg | 
(Bin.-Lichtenberg. Stadt- u. Ringbahnhof Siralan-Rummeolsbute, Post Qu) zählt 
von der Wühlischstr., unw. Neue Bahnhofstr., bis Simplon- und Ludwig-Lehmann“- 
Straße, und zurück bis Boxhagener Str., 22 Nrn, — AG. Bln.-Mitte, LG, Bln I, — 
£ Crossener Str. 30. 31. — «4 Prinz-Albert-Str. 42. — St. (76. 113.) 
Lenbachtsr. Verw. Bez. XVII Lichtenberg (Bln.-Kaulsdorf, Stadtbahn) an der 
Anton-v,-Werner-Str. Noch unbebaut. 
Lenbachstr. Verw. Bez, XVII Lichtenberg (Bin.-Mahlsdorf-Nord, Stadtbahn) zählt 
von der Florastr. bis Landsberger Straße 25 Nrn. — AG. Bin;-Lichtenberg, LG. Bln. IIT, 
Lenbachstr. [L9] Verw. XII Steglitz (Bln.-Steglitz, Wannseebahn) zählt von der 
Körnerstraße, unweit Eisenbahn, bis Knausstr. 15 Nrn., 13 fehlt. — AG, Bln.- 
Schöneberg, LG. Bln, IL. — „St. (61. 88.) } 
Lennestr. (GN Verw. Bez. II Tiergarten, W9;- zählt von der,Budapester Str., 
unw. Brandenburger Tor u: Potsdamer Bahnhof, bis Bellevuestr; im Zuge der 
Tiergartenstr. am Komperplatz (Tiergarten), 11 Nrn. — AG. Bln.-Mitte, LG. Bin. I. — 
A Potsdamer Platz. — 4 HBichhornstr..10. — Sf. (1. 13, 14. 15, 21. 23. 24. 25, 51. 
113.) — AO. (2. 8. 28. 29.) j 
Lentzeallee [L8] Verw. Bez. X Zehlendorf (östlich Bln.-Dahlem, westlich Bln.- 
Wilmersdort). mit Pumpstation der Gemeinde und Gebäude des Haupt-Stempel- 
magazins, des ‚katholischen Säuglingsheims und Siedlungsbauten des Gemein- 
nützigen Bauvereins, im Zuge der Rheinbabenallee, führt von der Podbielskiallee 
bis Breitenbachplatz und zählt auf der rechten Seite die Nrn. 1—103, auf der 
linken die Nrn, 8374, — AG. Bln.- Charlottenburg, LG, Bin. III, — H, Breiten- 
hbachplatz und Podbielskiallee, 
Lenzener Platz [BE 7 Verw. Bez. III Wedding, N 39,.an der Gericht-,‘ Hoch- und 
Neue: Hochstr. — AG. Bln;-Mitte, LG. Bin; I — Sf. (3: 
Lenzstr.. Verw. Bez. XVII EN aD (Bln.-Marzahn), an; der ‚Erhardtstraße, 
Nickelstr. und Michlegasse, zählt Nrıni—* AG. Bin.-Lichtenberg, LG Blo. II,
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.