Path:

Full text: Scherls Straßenführer durch Berlin (Public Domain) Issue1925 (Public Domain)

Kleiststr. Verw. Bez. XVI Cöpenick (Bln«Cöpenick, Kolonie Wendenschloß) zahlt 
von der Wielandstr. bis zur Grenze Dahme-Forst 12 Nrn. (Nr, 6 Sanatorium); — 
„AG, Bin-Cöpenick, LG. Bin. IT. — St 188) En NG SDR 
Kleistsir. Verw. Bez. XIII Tempelhof (Blo.-Lichtenrade, Potsdamer” Ringbahr) 
a U © S E y mer Ringbahn) 
Auırt von on der Seydlitzstr., im CA der Winterfeldtstr. zur  Kaiser-Wilbelm-Str. 
und Zähl ; die Nrn. 20 u. 21. — — AG: Bln-Tempelbot, "LG. Bln. AI. 
(leiststr. [LM 8] Verw Bez, XII Steglitz (Bln.-Steglitz, Wannseebahn) führt von 
AeCan An BON Neuem Bofaniseten Garten, bis Schildhornstr. and 
Breitenbachplatz, zäh e Nrn. 19, , 33, 36—37a, — AG. Bln.-Schöne- 
berg, LG. Bin. 11. — St.(86) A 
Kleiststr. Verw, Bez. X Zehlendorf (Bln.-Zehlendorf, Wannseebahn; Bahnhof West) 
von der Lessingstr. bis Schiller- u. Alsenstr. u. zählt. auf der rechten Ken 
te auf der linken 2—26, die Nr. 14 fehlt, — AG. Bln.-Lichterfelde, 
LG. Bin, 41L 
klingerstr. [J 16] Verw. Bez. XV Treptow (Bln.-Treptow, Ringbahn) führt von der 
Straß ENT Bregtower Park bis Leibl- u. Schwindstr, und zählt 10. Nrn., davon 
„die: Nın. 1 u. 2 bebaut. — AG, Bln,-Neukölln, LG. Bln. II. — St. (93.) 
Klinkestr, Vorw. Bez. VIII Spandau (Bln.-Spandau, Stadt- u. Lehrter Bahn) an 
ee 'Rauchstraße u. zählt die Ne: 6-25. — AG. Bln.-Spandau, LG. Bin. IE 
Silxstı AD Bez. XX Reinickendorf (Bln,-Reinickendorf West) mit Pump- 
Station der Gemeinde, zählt von der Scharnweberstr., unw,. Antonienstr., . bis 
August e-Viktoria-Allee. die Nrn. 1—14, zurück von 23—37, die Nrn. 6, 9, 11,12, 
2 33 u. 34 Baustellen. — AG, Bln.-Wedding, LG. Bln. HI, — St (27. 
Clixst. 10] Verw. Bez. XI Schöneberg {Bln.-Schöneberg) mit Pfarrhaus, zählt 
von de  Grunewaldstr. bis Apostel-Paulus-Str., am Prinz-Heinrich-Gymnasium, 
5 Nm. — AG, Bln.-Schöneberg, LG, Bln, IL— A Goltzstr. 1. — x Vorbergstr. 15. — 
Ki06densir. [712] Verw./ Bez. VI Kreuzberg, SW29, zählt von der Willibald: 
Alexis-Str., unw. Chamissoplatz, bis Fidieinstr., unw. Friesenstr., 8 Nrn. — AG. Bln.- 
‚Tem pelhof, LG. Bin. IT. — @ Bergmannstr. 28. — «+ Gitschiner Str. 104. 105. 
:lopstoc xsir. A BA Bez. IL Tiergarten, NW 23, zählt von der Händelstr.,, 
Enw ‚Stadtbahnhdf Tiergarten, bis en SDnIRer Str., im Zuge der Claudiusstr., unw. 
Brückenallee, die Nrn. 1—25, zurück bis Wegelystr. Stadtbahnbogen 424 und die 
Nrn. 26—59. — AG. Bln.-Mitte, LG. Bin. I. — -@ vor Nr. 50, @ Flensburger 
Straße 30. — + Turmstraße 21. — St. @. 19. 56. 78.) — AO. 128.) nn 
“opstockstr. Verw. Bez. XVII Lichtenberg (Bln.-Mahlsdorf-Süd, Stadtbahr) zählt 
on der Rödernstraße bis’ Cöpenicker Stadtforst u. zurück 38 Nın. — AG, Bln.- 
Lichtenberg, LG. Bin. Ill Di 
opstocksir. Verw.Bez.X Zehlendorf (Bln.-Zehlendorf, 32— 42 Post Bln.-Schlachten- 
£ ‚00, Wa anseebahn, Bahnhof West) führt von der Hermannstr, bis Alsen-, Schiller-, 
Herde: -, Zietenstr., Rötheweg und Brunnenstr., und zählt auf der linken Seite 
die Nrn. 12—42, auf der rechten die Nr. 1—43. — AG. Bln.-Lichterfelde, LG. Bin. 11. 
Clostersi N RT Verw. Bez. I Mitte, C2, mit Museum für deutsche Volkskunde, 
Kunst chule, Kloster- und Parochialkirche und Gymnasium, zählt von der Neuen 
Friedrichstr., unw. Straße An der Spandauer Brücke, bis Stralauer Str., unw,. 
Molkenmarkt, die Nrn. 1—59, zurück die Nrn, 60-101. — AG. Bln.-Mitte, LG. 
ae Bm vor Nr. 79, Ecke KOpigstr A Molkenmarkt. 3. — +4 Landsberger 
Straße 43—47. — St. (13. 60. 61. 62. 65. 66. 69. 70. 72, 73. 74. 76. 82. 113. 160. 174. 
_ 176.) — H. Klosterstr. — AO. (2, 8. 12. 14. 19. 30.) a. I 
gjosterstr. Verw. Bez, VIII Spandau (Bln,-Spandau, Stadt- u. Lehrter Bahn) mit 
Stadtbahnbogen Güterbahnbof. Klosterhof und Baumschulen, zählt im Zuge Pots- 
damer Tor mit Neuem Rathaus, unw. Seegefelder- und StabhOlzgarlenntr. bis 
Wilhelmstr., unw. Pichelsdorfer Str.. u. zurück 42 Nrn. — AG. Bln.-Spandau, LG. 
Bin. 111. — St. 55 m 
Klutstr. Verw. Bez. XVI Cöpenick (Bln.-Friedrichshagen Stadtbahn), zählt von 
Siharreber bis-Bruno-Wille-Str. und zurück 25 Nın. — AG. Bln.-Cöpenick, LG 
As fstr. Verw. Bez. XIX Pankow (Bln.-Heinersdorf) Liegt an der Realstr, Noch 
‚unbebaut, nn ii 
Knausstr. [K 6] Verw. Bez. IX Wilmersdorf (Bin,-Grunewald, Stadt- u. Ringbahn) 
führt von der Jagowstr., unw. Brahmsstr.. u. Dachsberg, bis Hubertusbader Str. 
ünd zählt auf-der rechten Seite die Nın. 1—19, auf der linken die Nrn, 2—18. — 
AG. Bin.-Charlottenburg, LG. Bln. 11T. N 
EL EMO 75 u g—15 Verw. Bez. XT Schöneberg, 6-8 :Verw. Bez. XII 
teglitz (1—5 und 9—15 Bln.-Schöneberg, Post Bln.-Friedenau, 6—8 Bln.-Steglitz, 
Post Bln.-Friedenau, Wannseebahn), zählt von der Becker- und Körnerstr. bis 
zur Thorwaldsen- und Lenbachstr, — Ad. Bln.-Schöneberg, LG. -Bin- IL — 
A Beckerstr. 9. — + Vorbergstr. 15. — St. 88. (60. 61, 65.) X Po 
nei „8er. Verw. Bez. AX Reinickendorf (Bln.-Hermsdorf, Stettiner Vorortbahn) 
zählt westlich der Nordbahnstrecke von der Albrechtstr., Kurhaus-, Hennigsdorfen 
bis Frohnauer Str. und zurück die Nrn, 3° 10-14, — AG, Blu.-Wedding, LG, In, IL
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.