Path:

Full text: Scherls Straßenführer durch Berlin (Public Domain) Issue1925 (Public Domain)

s— 108 — 
„Platt der. Carmen-Sylva-Str. [D E13. 14. 15] Verw. Bez. IV _Prenz- 
Carmen-Sylva=Str. lauer Berg, 1—31 u. 103—187 N 113; 832—102 NO 55 zählt 
von der Schönhauser Allee, unw. Ringbahnhof, bis 
„ME Greifswalder Str. die Nrn. 1—62, zurück‘ von-63—137, 
DRS davon bebaut die Nrn. 1—12, 21, 22, 25, 26, 28—831, 51—57, 
en 60—67, 71, 72, 113—119 und 123—187,— Die Nın. 1—50 
ZA und 83—137 AG. Bln.-Wedding, die Nrn. 51—82 AG. Bln.- 
Sl A 
ei fenbhas VZ Aener HH. auer 80 — insstr..36+—39, — Se „48. 49. 
Greifenha* NE 7°"2FÄ: Sr 67. 60. 61. 62. 63. 72. 73. 147. 160.) — H. (Nordring.) — 
An AO. (8. 14.) 
Xcherenberg. Carmerplatz [M9] Verw. Bez, XII Steglitz (Bln.-Steglitz 
EEE Mae En der han E re 
ha hof unw. Schützenstr. — AG. „-Schöneberg, . Bln. IT, 
Hallein — St. (45. 46.) 
Bomannplalz. Carmerstr. {H9] Verw. Bez. VII Charlottenburg (Bln.- 
BR Charlottenburg, Postamt 2) zählt vom Steinplatz an der 
Lychener Hardenbergstr., unw. Bahnhof. Zoologischer Garten, bis 
Savignyplatz, unw. Stadtbahnhof, 18 Nın. —. AG. Bln.- 
Le en Charlottenburg, LG. Bln. IIX. — A Goethe-, Hecke 
Duncker- Knesebeckstr. — + Kurfürstendamm 9. — + Cauer- 
- 8 straße 6. — St. (52. 53. 54. 55. 64. 72. 154). 
Movarhein- Carolinenhof Verw. Bez. XVI Cöpenick (Bln.-Carolinen- 
Meyerhe! — hof. bei Bln.-Grünau) am Langen See, zwischen Bln.- 
Ss Grünau im Zuge der Friedrichstr. und Bln.-Schmöck- 
Se witz zählt außer 14 Grundstücken der verschiedenen 
Pen Ruderklubs mit Nr. 1 das Restaurant Sportpark, 2 Wald- 
- Restaurant, 3 Richtershorn. — AG. Bln.-Copenick, LG. 
Bln. II. — Sf. 186. 
Carolinenhofer Str. Verw. Bez. XVI Cöpenick /Bln.- 
Bohnsdorf, Stadt- u. Görlitzer Bahn, Bahnhof Grünau, 
Post Bin -Grünau) führt von der Birkenstr. über die 
En Schulzendorfer Str, zum Heideplatz und zählt 58 Nrn. 
Gh AG. Bin: Cöpenick, LG. Bln. IT. 
Carolinenhofstr. Verw. Bez. XVI Cöpenick (Bln.-Caro+ 
Knenhof bei Bln.-Grünau) zählt von der Schappach- 
straße bis Rehfeldtstr. u. zurück 22 Nrn. — Ad Bin. 
MOSE Cöpenick, LG. Bln. II. 
„u Carolinenstr. Verw. Bez. XX Reinickendorf-(Gutsbez, 
Ze Schloß Tegel, Post Bln.-Tegel) zählt von der Schloßstr. 
Ay f und Mühlengraben bis‘ zur De yippinen Chaussee 13 
Ze Nrn.AG. Bln.- Wedding, LG. Bln. III. — Sf, 28. 128. 
- ee LS Sana neh an ED Senn SEE ran a aaa nd] 
Grm Carstennstr., [0 P7] Verw. Bez. XII Steglitz (Bln.-Lichter- 
Keil N felde, Bahnhof West, Wannseebahn, Postamt 3), führt von 
— — e der Zehlendorfer Str., unw.. Ringstr., bis Luzerner Str. 
unw. Thuner Platz und zählt die Nrn. 1—69. - Die- Nrn. 26—41, 44—52 und 59—68 
sind Baustellen, — AG. Bln.-Lichterfelde, LG.‘ Bln. IT, — St. 177. 
Cäsarstr. Verw. Bez. XVII Lichtenberg (Bln.-Karlshorst Stadtbahn) im Zuge der 
Hentigstr. von der Hönower Str, bis Aristotelessteig u. Römerring angelegt. 
Noch unbebaüt. _ X 
Caseler Str. [D 16] Verw. Bez. XVIII Weißensee (Bln.-Weißensee) führt v. der Berliner 
Allee unw. een bis Trierer Str. an der Cochemer Str. und zählt die Nrn, 
1—4a. — AG. Bln.- Weißensee, LG. Bin. III. — . St, (60. 72. 160.) 
Jasper The yB- Sir. [T77] Verw. Bez. IX Wilmersdorf (1—21 u. 2—12 Bln.-Grune- 
wald, 23—33 u. 14—34 Bin.-Schmargendorf, Post Bln.-Grunewald, Stadt- und Ring- 
bahn), zählt von der Königsallee, unw. Bismarckplatz und. Hubertusallee, bis 
Auguste-Viktoria- u. Paulsborner Str., unw. Friedrichsruher‘ Str... auf der rechten 
Seite die ungraden,- auf der linken Seite‘ die graden Nummern, davon 2, 26 u. 27 
bis 31 und 34 unbebaut. — AG. Bln.-Charlottenburg, LG. Bln. IH. — St, (76. 78. 
176.) — AO..(2.) 
Cauerstr. [G 8] Verw. Bez. VII Charlottenburg (Bln.-Charlottenburg, Postamt 1) mit 
Kaiserin-Augusta- Gymnasium, zählt von der Berliner Straße, gegenüber der Leib- 
nizstr., bis  Oharlottenburger Ufer, an der Dovebrücke die Nrn. 1—19, zurück bis 39. 
AG. Bln.-Charlottenburg, LG. Bln. III. — @ Ecke Berliner Str., AA Ecke Char- 
löttenburger Ufer. — + Nr. 6. — St. (52. 54. 55, 64. 78. 154.) 
Secilienallee [LM7] Verw. Bez. X Zehlendorf (Bln.-Dahlem, Wannseebahn) zählt auf 
der linken Seite v. d. Podbieskiallee bis Parkstr., Im Dol u. Königin-ILuise-Str. die 
Nrn. 2—22, auf der rechten mit Pfarrhaus und Kirchhof, von der Rheinbabenallee, 
Miquel-, Park- und Messelstr.. die Nrn. 1—11, 23-35 u. 43 -61 sonst unbebaut. — 
AG. Bin.-Charlottenburg, LG, Bln. II. — St, (43.) — A. (Dahlem-Dorf). 
Jeciliengärten, In den [K L 10] Verw.Bez.XI Schöneberg (Bln.-Schöneberg, Postamt 
Bln.-Friedenau 2) führt von der Trägerstr. unw. Bahnhof Friedenau, bis Semper- 
und Baumeisterstr,. und zählt 26 Nrn. — AG, Bln.-Schönebere, LG. Bin. IT
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.