Path:
Volume Post-, Telegraphen- und Fernsprechanstalten im Reichspostdirektionsbezirk Berlin

Full text: Straßenverzeichnis von Berlin (Public Domain) Issue 1936 (Public Domain)

118 
Post=, Selegraphen= und Fernsprechanstalten 
im Reichspostdirektionsbezirk Berlin 
Bedeutung der bei den Post-, Selegraphen= und Fernsprechanstalten vermerkten Buchstaben 
2 bedeutet feine Telegrammannahme 
Rohrpostbetrieb 
öffentliche Fernsprechstelle 
Münzfernsprecher 
Wertzeichengeber 
Schließfächer 
Briefabfertigungsamt 
VYostanstalt ohne Briefkastenleerungsbezirk 
» » Zustellbezirk 
- Annahme für gewöhnliche Pakete 
. » » Wertpakete 
te Unfallmeldestelle 
Postanttalt oder Hilfstelle außerhalb der Stadt Berlin. 
Die in Klammern geseßte 7!/, bzw. 8 bedeutet das Öffnen der Schalter im Winter (Oktober bis April). 
Im übrigen vergleiche noch die Angaben auf den Seiten 130 bis 146. 
1. Postanstalten 
. Besondere Postdienst Telegraphendienst 
ostanstalt Einrichtungen " 
Straße Fernsprecher RS 0. an So 33 an Somm 
schränkungen Werktagen Ertan Werktagen , Jeitriauen 
C2 (Königstr. 61) E2 bede 7(89-19 7(8-9 ununterbrochen 
Kupfergraben fg 
3545/3546 
E1 
Berolina 0010 
N 3 Paketpostamt D2 adh 
(Oranienburger Weidendamm 5636 
Str. 70--72) 
Annahme Nur Pakete 8-18 geschlossen 
(Nur Aus- 
| gabe von 
Ausgabe Si ; :7 (73/2) 18 t 8-9 
Lagerstelle Datein 110 7 (71/,)--19 
ten Wert- 
1, pafketen 
N 4 (Stettiner Bahn- DI bedefg 8-19 8-9 7--22 8-9 
hof) *) Norden 6961 
*) Siehe auch unter Il. Telegraphenanstalten bei Stettiner Bahnhof. 
Der Poftreiseschec> -- die sichere Reisekasse
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.