Path:
[Bürgeraufnahmen]

Full text: Das älteste Berliner Bürgerbuch 1453 - 1700 / Gebhardt, Peter von (Rights reserved - Rights managed by VG Wort (§ 51 VGG))

114 
1593—1594. 
Schrecke, Daniel!, 5 tlr., und seine Pflicht geschworen. Dezember 20. 
Krappe, Hansz, Jobst Krappen seligen söhn, hat seine Pflicht geschworn. 15 g. 
Dezember 31. 
1594. 
Melszholtz, Melcher, tagelöhner, hat seine Pflicht getan. 3 tlr. Januar 2. 
Schmedicke, Mattheus, der ^Herzogin von Lunenburg [= Cüneburg] etc. s. f. g. 
schencke. 3 dicke tlr. hat sein Pflicht geschworn. Januar 4. ftsi] 
Francke, Jacob, bsurgermeister^ Mathias Francken seligen söhn, hat seine Pflicht 
geschworen. 8 sg. Januar 10. 
Schwel, Jacob, tagelöhner, hat sein Pflicht geschworn. 2 tlr. Januar 18. 
Krümmel*, Peter, zimmermann, hat sein bürgerlich pflichte geschworn. 8 sg., weil 
er eines burgers söhn alhier ist. Januar 18. 
Paul, Peter. Holzhauer, hat sein Pflicht geschworn. 2 tlr. Januar 18. 
Graland, Melchior, leineweberknappe und Pfarrers söhn zu Kuritz s---Köritz?s 
2 tlr. und seine Pflicht geschworen. Januar 21. [452] 
Pritzke, Michael, tagelöhner. 2 tlr., und Pflicht geschworen. Januar 21. 
Falckenstein, Baltin, tagelöhner, Schönerlinde, hat seine Pflicht geschworen. 2 tlr. 
Januar 22. 
Mhelbach, Beitt, zimmerknecht, hat seine Pflicht geschworn. 2 tlr. Februar 4. 
Mueselow, Peter, fuhrmann, Glienicke, hat seine Pflicht geschworn. 4 tlr. 
Februar 4. 
Jödicke, Peter, leinemeber, hat sein Pflicht geschworn. 1 tlr. 16 sg. Februar 8. 
Herman, Gresse, tagelöhner, hat seine Pflicht geschworn. 14/z tlr. Februar 19. [453] 
Löben, Baltzer, tuchmacher, hat seine Pflicht geschworn. 1 tlr. 16 sg. und 4 gld. 
gut geld wegen des gewonnen handwercks. Februar 21. 
Fischer, Werner, zimmerknecht, Gr. Wanzleben, hat seinen eyd getan. 2 tlr. 
Januar 8. 
Slarck, Leonhardt, der bader am MH * 2 ), hat sein burgereyd geschworn. 2 tlr. 
Februar 28. 
Fels, Sigemundtt, teppichmacher, ist burger worden, hat sein Pflicht geschworen 
und für sein burgerrecht einen tepich aufm tisch und einen halben tlr. an gelbes 
geben. März 14. 
Scharbe, Heinrich, kutscher, Nymwegen. 32 sg, und seine Pflicht geschworen. 
März 23. [454] 
Wegener, Gurgen^), Fürstenwalde. 2 tlr. 6 sg., und seine Pflicht geschworen. 
März 27. 
Kitner, Galle, maler, von Dresden burtigk, hat seine Pflicht geschworn. 2 tlr. 
September 13. 
Ltdicke, Thomas, leineweber, hat seine Pflicht geschworn. 2 tlr. 16 sg. August 22. 
Arndtt*, Merten, churf. gn. kutscher, hat seine Pflicht geschworn. 1 / 2 ff., weil er 
eins burgers söhn ist. April 9. [457] 
Konningk*, Hans, prahmknecht, hat seine bürgerliche pflichte geschworn. 2 fl., 
weil er ein burgers söhn. April 9. 
') Sophie, Tochter des Herzogs Wilhelm von Lüneburg, 2. Gemahlin von Markgras 
Georg Friedrich, 1578 Verweser des Herzogtums Preußen. 
2 ) = Krügel. 
8 ) A. R. v. a. H. George.
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.