Path:
Volume Zürich

Full text: Adreßbuch der Alten Korpsstudenten des Kösener SC.-Verbandes von Berlin und Umgebung (Public Domain) Issue12.1914 (Public Domain)

234 
II. 
Verband alter Korpsstudenten. 
Der Sitz des Gesamtausschusses ist von Januar 1910 
bis Dezember 1914 Nürnberg. Vorsitzender: Oberlandes 
gerichtsrat Urlichs, Würzburger Bayer; Stellvertreter: Land 
gerichtsdirektor Strunz, Erlanger Onolde; Schriftführer: 
Fabrikbesitzer Arnold, Würzburger Franke (Hochstr. 19); 
Stellvertreter: Bankassessor Dr. Reif, Erlanger Bayreuther; 
Kassenwart: Apothekenbesitzer Böhaimb, Münchener Makare. 
A. 
Bezirksverband Alter Korpsstudenten für Berlin und 
Umgegend. 
Vorsitzender: Schuldirektor a. D. Dr. Begemann, Mar- 
burger Teutone und Berliner Normanne, EM., W, 
Pallasstr. 10/11. 
Stellvertreter: Geh. Oberregierungsrat, Professor Dr. 
von Bnchka, Göttinger Bremenser und Greifswalder 
Pommer. 
Schriftführer: Arzt Dr. Boer, Würzburger Nassauer, 
W, Maaßenstr. 15. 
Stellvertreter: Apothekenbesitzer Mehler, Münchener 
Braunschweiger. 
Kassierer: Geh. Sanitätsrat Dr. med. Philipp!, Berliner 
Alemanne, EM., und Marburger Teutone, W, Pots 
damer Straße 71. 
Dieser Bezirksverband des allgemeinen Verbandes Alter 
Korpsstudenten bezweckt, die allgemeinen Interessen des 
deutschen Korpsstudententums in den Kreisen der alten 
Herren zu fördern, eine ständige Vertretung der in Berlin 
und Umgegend wohnhaften Alten Korpsstudenten zu bilden 
und die Geselligkeit unter denselben zu pflegen. — In jedem 
Semester findet eine Generalversammlung statt, außer 
dem im Juni ein Sommer fest, Ende November oder An 
fang Dezember ein Bierabend. 
Die Herren, welche dem Bezirksverbande beizutreten 
wünschen, werden gebeten, ihre Anmeldung auf beiliegen 
der Karte zu bewirken.
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.