Path:
Anhang: Angaben über akademische Berufe

Full text: Berlin in Wissenschaft und Kunst / Paszkowski, Wilhelm (Public Domain)

304 
JURISTEN 
4. Staatswissenschaftlich-Statistisches Seminar (Dorotheen 
straße 95-96). Vgl. S. 94. 
b) Fortbildungskurse 
1. Vereinigung für staatswissenschaftliche Fortbildung 
(Behrenstr. 70). — Näheres siehe S. 182. 
2. Fachschule des Vereins der Bankbeamten in Berlin 
(Geschäftsstelle: Französische Str. 57-58).— Vorlesungen 
und Unterrichtskurse über Bank- und Handelswesen, 
Volkswirtschaftslehre, Sprachen, von Oktober—Dezember 
und Januar—März. 
3. Banktechnisches Seminar (Charlottenburg, Goethestr. 69, 
Redaktion des „Plutus“). — Die Kurse bilden eine 
praktische Ergänzung zu den Universitätsvorlesungen 
über praktische Nationalökonomie, Bankpolitik, Handels 
und Wechselrecht. Die Teilnehmer sollen ihre national 
ökonomischen Studien beendet oder das erste juristische 
Examen bestanden haben. Honorar für jeden Quartals 
kursus 40 M. 
4. Gewerbliche Vorträge der Handelshochschule. Näheres 
in ihrem Vorlesungsverzeichnis. 
c) Spezialbibliotheken 
Vgl. Berliner Bibliothekenjührer, herausgegeben von 
Schwenke Gr Hortgscliansky, Berlin 1906. — Hoeniger, Weg 
weiser durch das juristische Berlin, 3. Aufl., Berlin 1906. 
1. Handbibliothek des Juristischen Seminars (Neues 
Aulagebäude). — Zur Benutzung berechtigt sind nur 
solche Studierende der Rechtswissenschaft, die in dem 
Benutzungssemester eine Seminarübung oder eine andere 
mit schriftlichen Arbeiten verbundene Übungsvorlesung 
belegt haben. Ausgenommen sind strafrechtliche und 
strafprozeßrechtliche Übungen. Eintrittskarte 5 M. 
2. Bibliothek des Kriminalistischen Seminars (Charlotten 
burg, Kantstr. 30). — Zugänglich solchen, die sich 
mit strafrechtlicher Literatur befassen. Einlaßkarten 
gibt der Assistent aus. Geöffnet werktäglich 9—8 Uhr.
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.