Path:
Anhang: Angaben über akademische Berufe

Full text: Berlin in Wissenschaft und Kunst / Paszkowski, Wilhelm (Public Domain)

282 
BIBLIOTHEKARE 
für den mittleren Bibliotheksdienst an wissenschaftlichen 
Bibliotheken sowie für den Dienst an Volksbibliotheken und 
verwandten Instituten erbringen wollen. — Ein Recht auf 
Beschäftigung oder Anstellung in den staatlichen Biblio 
theken wird durch die Ablegung der Prüfung nicht erworben. 
Bedingung für die Zulassung zur Prüfung ist der Nachweis der 
Reife für die Prima eines Gymnasiums oder Realgymnasiums 
oder einer Oberrealschule, an dessen Stelle bei Frauen aus 
nahmsweise auch das Zeugnis der Absolvierung einer zehn- 
klassigen höheren Mädchenschule treten kann, wenn der 
Nachweis erbracht wird, daß sich die Bewerberin noch 
mindestens ein Jahr in den wichtigeren Schulfächern fort 
gebildet hat, z. B. durch den Besuch eines Lyzeums (Frauen 
schule), ferner der Nachweis einer mindestens dreijährigen 
Ausbildungszeit in den Fächern, auf die sich die Prüfung 
erstreckt. Diese Ausbildungszeit hat eine mindestens ein 
jährige praktische Tätigkeit in vollem Dienst an einer wissen 
schaftlichen Bibliothek oder an einer unter fachmännischer 
Leitung stehenden Volksbibliothek zu umfassen. Über die 
Art der sonstigen Ausbildung sind bestimmte Anweisungen 
nicht gegeben; in Betracht kommen namentlich biblio 
thekarische Fachkurse, Vorlesungen und Kurse über die 
deutsche, englische und französische Sprache und Literatur 
sowie über deutsche Geschichte, ferner ein Aufenthalt in 
Frankreich oder England zu Sprach- und Literatur-Studien, 
Ablegung eines Lehrerinnen-Examens, eine buchhändlerische 
Ausbildung, Tätigkeit bei der Akademischen Auskunftsstelle 
der Universität Berlin üsw. Bei Bewerbern, deren Schul 
bildung erheblich über das angegebene Mindestmaß hinaus 
geht, oder die in Berufsstellungen tätig gewesen sind, 
welche mit der bibliothekarischen Tätigkeit verwandt sind, 
kann ein Teil der darauf verwandten Zeit auf die Fach 
ausbildung angerechnet werden. 
Die Prüfung wird in Berlin jährlich mindestens einmal 
abgehalten. Die Prüfungskommission untersteht dem 
Generaldirektor der Königlichen Bibliothek. Der Prüfungs 
termin wird drei Monate vorher im Zentralblatt für Biblio 
thekswesen und in den Blättern für Volksbibliotheken
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.