Path:
Vereine zur Pflege von Wissenschaft und Kunst

Full text: Berlin in Wissenschaft und Kunst / Paszkowski, Wilhelm (Public Domain)

250 
54. Historische Vereinigung 
Zweck: Historisches Interesse und Verständnis in weitere 
Kreise der Bevölkerung zu tragen, zu beleben und zu ver 
tiefen. •— Beitrag vierteljährlich l M. — Sitzungen monat 
lich jeden zweiten Sonnabend, bei denen in der Regel ein 
Vortrag über historische oder verwandte Gebiete gehalten 
wird, außerdem in den Wintermonaten öffentliche Vortrags 
abende. —- Gäste willkommen. 
55. Hufelandische Gesellschaft 
Zweck: Die praktische Medizin in ihrem Gesamtumfange 
durch Demonstrationen und Vorträge zu fördern. — Ver 
sammlungen: Im l. Quartal jedes Jahres Generalversamm 
lung, außerdem regelmäßige Sitzungsabende. — Jahres 
beitrag 4 M. Als Gäste können zu den Sitzungs-Abenden 
in Berlin wohnende Ärzte eingeführt werden. — Aus der 
Alvarenga-Stiftung vergibt die Gesellschaft alljährlich 
einen Preis für die beste Bearbeitung eines medizinischen 
Themas, das jedes Jahr einem anderen Fachgebiet zu ent 
nehmen ist. 
56. Internationale Kriminalistische Vereinigung 
Zweck: Wissenschaftliche Erforschung des Verbrechens, 
seiner Ursachen und der Mittel zu seiner Bekämpfung. — 
In jedem Lande kann eine Landesgruppe errichtet werden. 
Aus den Vorständen der Landesgruppen bildet sich der 
Gesamtvorstand, der die allgemeinen Versammlungen oder 
Kongresse festsetzt. Der Gesamtvorstand tritt alle Jahre 
einmal in Berlin oder Paris zusammen. — Beitrag jährlich 
8 M. 
57. Internationale Vereinigung für Krebsforschung 
Zweck: Förderung von Einrichtungen für Erforschung 
und Bekämpfung der Krebskrankheit, Förderung der Für 
sorge für Krebskranke, Einführung einer einheitlichen inter 
nationalen Krebsstatistik, Verbreitung der Kenntnis 
über das Wesen der Krebskrankheit im Volke. —- Versamm 
lung der Mitglieder mindestens alle 3 Jahre, möglichst in 
Verbindung mit einer internationalen Krebskonferenz. Ver 
öffentlichungen : „Cancer, internationale Monatsschrift.“
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.