Path:
A. Gamengrund und Blumenthal

Full text: Gamengrund und Rüdersdorf (Public Domain)

Vom 
Gamengrund nach Rüdersdorf. 
A. 
Gamengrund und Blumenthal. 
„Wenn im Lenz die Knospen springen, 
Hält’s mich nicht im engen Haus, 
Wenn im Busch die Drosseln singen, 
Zieht’s zu Dir mich froh hinaus 
Wo ich gehe, wo ich stehe 
Fasst nach Dir mich heimlich Wehe; 
Seid gegrtisst mir Berg und Thal, 
Sei gegrüsst mir, Blumenthal!“ 
Peck. 
einahe parallel mit dem Lauf der alten Oder 
zieht sich durch die steil zur Niederung ab 
fallende Hochfläche des Oberbarnim von 
Nord nach Süd, über Köthen und Leuen- 
berg*) bis nach Eggersdorf bei Strausberg, eine tiefe Schlucht, 
deren Beschaffenheit auf ein ehemaliges Flussbett hinzudeuten 
scheint. In der That melden auch alte Chroniken von einem 
solchen vorhistorischen Wasserlauf, der einst Oder und Spree 
verband. Auf uns ist jedoch nur eine Anzahl schön gelegener 
Seeeu überkommen, die sich wie Perlen an einer Schnur 
reihen und deren Abfluss jener kleine Bach bildet, der als 
*) Anmerkung: Wer sich den Ausflug erleichtern will, benutze 
bis Werneuchen die Berlin—WriezenerBahn, anders führt Ausflug XIII 
„In die Heumark“ den Radler nach Leuenberg. Von dort lohnt sich 
die kurze Fahrt nach dem 2 km. entfernten Steinbeck zur Besichti 
gung der ausgebrannten Kirche.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.