Publication:
Berlin: Rockenstein, [1898]
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-15365681
Path:

11
und mit welcher peinlichen Sorgfalt man darauf sah, dass
ihm und seiner Brut nicht geschadet wurde. Ehe man also
die Verunreinigung nicht beseitigt, nützen alle anderen,
sonst ganz praktischen Einrichtungen nichts.
Doch nun weiter und zwar nicht beim Stein 66,5 links
abschwenkend, sondern geradeaus durch Radensdorf, die
Geleise der Zweigbahn kreuzend, neben der Bahn her durch
das grosse Dorf Neu-Zauclie, wo wir abermals die Geleise
überquerten und hinter der Bahnstation Halt machten.
Rechts ragten die Neuzauelier Weinberge in der statt
lichen Höhe von
etwa Du m auf;
nur von Feldern
bedeckt, boten sie
uns nach mühe
vollem Aufstieg
einen prächtigen
Ausblick auf das
weitgedehnte,
wiesenreiche
Revier, den dich
ten wogenden
Waldhintergrund
und die blitzenden Flussläufe dazwischen.
Silbern Band durch grünes Land
Das sind die Farben vom Spreewaldstrand!
Weit über den Ober-Spreewald fort schweifen die Augen
nach Süden zu den fern am Horizont auftauchenden Städten
Peitz, Kottbus, Vetschau, Lübbenau und Lübben, während
nördlich niedrige, mit schier endlosen Kiefernhaiden bedeckte
Hügel hier und da die blitzenden Flächen mehrerer Seeen
hervorleuchten lassen. Hinter uns schloss das stattliche Dorf
Neuzauche mit seiner hübschen, stolzen Kirche das Land
schaftsbild, das uns im Vordergründe fast zu unsern Füssen
unser nächstes Ziel, das ansehnliche Straupitz mit seiner
Schinkel-Kirche. Straupitz.
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.