Path:
Strecke 6. Pankow - Liebenwalde - Zehdenick - Templin - Boitzenburg 95,7 km ; Weggun-Fürstenwerder-Woldegk 120,4 km

Full text: Zwischen Elbe und Oder

95,3 
82 
7G,4 km 
Himmelpforter Forst und nach 6,9 km, die vorg. Bahn 
kreuzend, zur Stadt Lychen 1,1 km hinein. VergL S. 70. 
Vom Markt durch die Prenzlauerstr den Templiner 
See entlang- zum 
1.2 Ende der Stadt. Dann beim Kmst 31,4 
2,1 lVegteilung: 
d nach Greiffenberg, 35,0 km gute Chaussee, 
n über die Geleise der Löwenberg-Prenzlauer Bahn zum 
0,6 Fährkrug (72 m), Haltestelle vorg. Bahn, Forsthaus 
u. Gasthaus. Schön gelegen zw. dem Templiner See 
im Osten und dem inselreichen Fähr-See im Westen. 
Letzterer, der im sö Teile Zaar-See genannt wird 
tmd mit dem Labuske-See durch einen Kanal ver 
bunden ist, bietet hübsche Partieen. Gleich hinterm 
Fährkrug abermals 
0.1 Wegteilung: 
nö zur Prenzlauer Chaussee, 8,9 km bergige, aber gute zum 
Teil durch IVald führende Strasse. Nach 4,0 km Kreuzkrug 
(69 m), Rtg. m. 90 Einte. Haltestation der Prenzlauer Bahn. 
Hübsch zw. Ragolin- u. Petzniok-See gelegen, dann über 
2,4 km Petznick (67m), Dorf n. Rtg. m. 150Ehrte. — Post—, 
scharf ansteigend zur 2,5 km Einmdg. (89,5 m) in die obeng. 
Chaussee beim Ivmst 79,0. 
n auf stetig, aber wenig merkbar ansteigender, guter 
Chaussee, anfänglich durch Wald, am Ostufer des 
Gleuen-See entlang, zur 
2,4 Klosterwalder Mühle, 0,6 km ö der Chaussee, am 
kl. Dollgen-See. Dann 
2,0 Klosterwalde (80m), Dorf m. 420 Einw. Post. Gastw. 
Weiterhin 
1.3 Paulinenhof, Vorwerk zu K. gehörig, dem folgt 
2.3 Jakobshagen (92 m), Dorf m. 250 Einw. Landwege 
zweigen von der hier erreichten Höhe der Chaussee 
nach Warthe, Metzelthin u. Herzfelde ab. Nach 
beiden Seiten hübsche Fernblicke, w auf den Trebow- 
See, ö auf den Boitzenburger Park. Die Chaussee 
senkt sich über 
3.4 Klaushagen, ziemlich langes Dorf m. 290 Einw., zieht 
am Waldwärterhaus vorüber, kreuzt eine Brücke 
und führt am Schlosspark entlang, wo sie nach Auf 
nahme des Landwegs von Herzfelde, beim Kmst 34, 
in die Wichmannsdorfer Chaussee übergeht. Hier 
3.5 Wegteilung am .Eingang von Boitzenburg: 
sw nach Hassleben (8,4 km) auf ansteigender guter Strasse. 
Nach 1.7 km Gut Lindensee, dann 1,0 km Wichmannsdorf 
(75 m) am Haussee, 467 Einw. zählende Gemeinde; geschieht!. 
bekannt durch das hitzige Gefecht am 27. X. 1806. Es folgt
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.