Path:
Strecke 19. Schöneberg - Zehlendorf - (Grunewald - ) Teltow - Potsdam - Beelitz - Wittenberg - (Schweinitz - Wörtlitz) 99,71 km

Full text: Zwischen Elbe und Oder

50,45 
2G5 
50,43 1cm 
des dort verschanzten Haus Kuck wegen. 1813 wurde es von 
den Russen beschossen..— Hier 
Abzweigung bei Kmst 19.4/32,6: 
I. ö nach Trebbin, 17.4 km gute, hüglige Clianssee. — An 
den Zauchwitzer Höhen längs der Nieplitz an 
5.7 Zauchwitz, Dorf m. 260 Einw. am Kmst 38,3, Gasth., vor 
über, bei der 
3.2 Stangenhagener Wassermühle bei Kmst 40.9 über 
die in den Blanken-See münd. Nieplitz u. das Mühlen- 
fliess, Grenze der Kreise Zauch-Belzig u: Jüterbog, zum 
Dorf und Rtg. 
0,6 Staiigeiiliagen m. 315 Einw. am Fliess zw. Kmst 41,5 u. 0,7. 
Gasth. Von hier bergig über die bewaldeten Höhen, Vorw. 
Schönblick passierend, durch 
3.1 Scliönliagen. Dorf, Rtg. und F.H. mit ISO Einw. Gasth., 
Post. Am F.H. Priedel entlang: um die 1Q3 m h. Löwen- 
dorfer Berge — Aussicht — durch 
4.3 Löwendorf, Gern, an der Nuthe am Fuss der L’er Berge 
zw. Kmst 0.4 u. 0,0 m. 400 Einw. — Hier am Ende der Bee 
litz erstr die 
0.4 Grenze der Kreise Jüterbog und Teltow überschreitend 
durch die MühJenstr von 
Trebbin, Stadt. Einmdg. in die Luckenwalderstr, vgl. S. 246. 
II. w nach Bel zig, 32,0 km gute, durch Wald führende 
Chaussee bis Brück, dann hüglig auf einem, nur bei trocknem 
Wetter befahrbaren Landwege. — Auf der Bahnhofs- 
ehaussee bis zur Kol. 
1.1 Kropshof zw. Kmst 31,5 und 30.8 — Hier w 3.6 km zum 
Bahnhof B. —, weiter in sw Richtung am 
0,8 Vorw. Friedrichshof bei Kmst 30,7 entlang durch den 
Beelitzer und Brücker Wald 
3.1 Röbsdorf, Gern. m. 156 Einw. bei Kmst 27.6, passierend, durch 
7,0 Neuendorf, Gern. m. 250 Einw.- zwischen Kmst 20,6 u. 19,9 
— Gasth., Post —, iv über die Berlin-Nordhausener 
Bahn bei Kmst 18,5. Dann hinterm 
3.1 F.H. Neueudorf u. Gasth. Neuer Krug sw schwenkend, 
in die Planeniederung nach 
0.9 Rriick, Stadt m. 1520 Einw. an der Plane zw. Kmst 16,6 
und 14,7. Ackerbau, Mühlenbetrieb. — Statiou der vorgeu. 
Bahn 0.4 km s. für 3,60 bezw. 2,40 II. od. 111. Kl. nach Berlin. 
— Durch die .Hauptstr zum 
o.6 Kirehplatz 
Gasth.: Frenzel; Goldner Adler. Rest.: Bahnhofswirtschaft. 
Post, Teleg. Sehensw.: Die K i rch e d. bachdurchflossenen 
Städtchens; ca. 50 Brücken. Kursächs. Postobelisk vor der 
Kirche. — Vom Kirehplatz sw an den Mühlen entlang, die 
Bahn querend, durch die in der Wiesenniederung liegenden 
Dörfer 
3,0- Rotlistoek m. 460Einw. — Gasth., Post u. Teleg. — und, 
die Bahn kreuzend, 
1.4 Trebitz in. 2*0 Einw. Gasth., Post. Zum dritten Male 
über die Bahu u. bei der Mühle über die Plane durch Laub 
wald bis kurz vor 
2.9 Neschliolz. Gern. rn. 170 Einw., Gasth. Hier sandiger Weg. 
Hinter N. in freiem Gelände auf Kiesschüttung bergig m. Blick 
auf Belzig u. Burg Eiseuhardt, sowie den Hagelberg, 
den höchsten Punkt des Fläming, über 
3.2 LSssen, Dorf am Baitzer Bach m. 180 Einw. Gasth., Post. 
Hinter einem Laubwäldchen, die Bahnunterführung kreuzend,
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.