Path:
Strecke 17. Tempelhof - Lichtenrade - (Trebbin - ) Zossen - Baruth - (Luckenwalde, Jüterbog, Hoher Golm - ) Golssen - Luckau - (Jüterbog - ) Sonnewalde 100,4 km

Full text: Zwischen Elbe und Oder

80,8 km 
der Kreise Luekau und Schweinitz bei Kmst 88.5/35,8 über 
schreitend, an 
1.6 Langengrassnn (90 ra), Dorf m. 650 Einw. zw. Kmst 34.2 u. 34,0. 
Gasth/, Post, Teleg. Haltestelle der Herzberg-Uckroer 
Bahn entlang. Heber die Kleinbahn in steter Steigung- die 
0,7 Dresdener Bahn bei Kmst 33,0 kreuzend, s Station 
AValtersd'o r f — und das Chausseehaus, sowie abermals 
die Geleise der Kleinbahn passierend, scharf bergan — Achtung! 
Vorsicht! bei der Thalfahrt! — 
2.2 Wustermark (134 m), Dorf zw, Kmst 30,8 u. 30.4 mit 210 
Einw. G a s th., Post. Haltestelle. Hinter W. in den 
Roehauer Forst eintretend, gleichlfd. der Kleinbahn zur 
2.9 Strassen höhe (150 m) bei Kmst 27;9. Von hier leicht 
bergab 
2.7 F.H. Roch au (142 m), Pechhütte, Haltestelle der Kleinbahn, 
bei Kmst 25.2 passierend, nach 
5.4 Hohenbucko (132 m), Gern. m. 520 Einw. zw. Kmst 19,8 u. 19,0. 
Gasth., Post, Teleg. Haltestelle der Kleinbahn. Berg 
ab am 
3.9 Gasth. von Naundorf — Dorf n 0,6 km s der Chaussee — 
bei Kmst 16.1 vorüber, den Forst verlassend, am Fuss des 
Langen Berges entlang nach 
4.3 Schlieben (90 m), Stadt am vorg-en. Berge ra. 1900 Einw. zw. 
Kmst 11,8 u. 10,3 n der um Sch. herum führenden Chaussee. — 
Hopfenbau. Weinkultur, Bierbrauerei. 'Weberei, Mühlenbetrieb. 
Amtsgericht. Gefängnis. Gasth., Post, Teleg. Halte 
stelle der Kleinbahn, für 6,60 bezw. 4.40 II. od. 111. Kl. nach 
Berlin. Apot. Sehen sw.: Martinskirche, Burgwall, slaw. 
Opferstätteu. — Am Ende der Stadt, die Geleise der Kleinbahn 
kreuzend, am Rtg. Weissenburg n der Chaussee vorbei zur 
5,0 Chaussee Herzberg a. E.- Dahme (88 m), Einmdg. bei 
Kmst 6,8/0,0. Vergl. Strecke 18. — 
In der Kalauer Vorstadt bei Kmst 84,3 
TH. nö nach Liibben. 15,8 km ebene gute Chaussee. Einmdg. 
bei Kmst 68,5 88.9 im hohen Steinweg. Verg-1. Strecke 20. 
IV. so nach-Kal au, 20,0 km bergige, meist gute, über die w 
Ausläufer des Lausitzer Grenzwalles führende Chaussee. — Am 
ö liegenden Cahnsdorf — Abzweigung nach Lübbenau, ver 
gleiche S. 209 — vorüber durch kahles Gelände, die 
4.5 Landwege nach Frankendorf, Gera. m. 140 Einw., ir und 
Egsdorf ö der Chaussee kreuzend, an 
1.4 Garreuclien, Dorf u. Rtg. m. 110 Einw.. vorüber nach 
2.2 Sclilabendorf, Gern. u. Rtg. m. 510 Einw. Gasth., Post. 
Hier Abzweigung s nach Sonnewalde, 19,8 km. — Anstei 
gend hinter 
2.5 Zinnitz, Dorf, Rtg. n. F.H. ra. 290 Einw. — Gasth., Post, 
Teleg. —, durch den Forst, das Rtg. B'atho m. 80 Einw. passie 
rend, am Chausseehaus vorbei — w Dorf u. Rtg. Gr.-Jehser 
£=■•■ — durch 
6.3 Buckow, Dorf u. Rtg. m. 230 Einw. — Gasth.. Post —, 
bergab nach 
3,1 Kalau (82 m), Kreishauptstadt m. 3400 Einw. Vgl. S. 211. — 
Von der S*er Vorstadt bei Kmst 83,1/85,6 durch das 
kleine Dorf Sandow m. 165 Einw. am Rande der 
Ilersteniederung nach 
2.0 Wittmannsdorf, Gern. m. 150 Einw. am Kmst 85,1.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.