Path:
Strecke 16. Berlin - Britz - Kl.-Ziethen - Brusendorf - Mittenwalde - Töpchin - Teupitz 49,22 km

Full text: Zwischen Elbe und Oder

224 
43,8 km 
0.0 
Fahrzeit 1 1 / 2 Stdn. f. 1,00 M. — T. ist die zweitkleinste 
Stadt der Mark. — Auf schlechtem Pflaster zum 
0,42 Markt am Kmst 18,62/0,0. 
Gasth.: D.R.B. Goldener Stern, Ww. Mende, Z. ra. Fr. 1.00 bis 
3,50, Mtg. 1.00—1,50, k. W., Bad 0,25, Grt.; Tornows Idyll, Z. 
1.00—2.00, Mtg. n. d. K., k. W., Bad, Grt. Rost.: O. HentscheL 
Rost, Tel eg. Klub: R.V. „Frisch auf“ 96, So, Hentschel. 
Sehensw.: Reste der alten T’er Burg- im Amt auf d. Werder, 
Eintritt auf Anfrage beim Besitzer von Rarpart gestattet. 
Einfaches Herrenhaus, schöner Park mit beachtenswertem 
Weinbau. Alte rest. Backsteinkirche mit kahlem Innern. Aus 
blick vom Jeesenberge, vergl. S. 203. Ge sch.: Als „tupcz“ 
alter slav. Ort, bis 1350 im Besitz derer von Ploetzke, 
dann bis 171S der Schenken von Landsberg (Halle). Bis 
1462 zur Lausitz gehörig, wurde T. — zur Stadt erhoben — 
Hauptort des ca. 40 Orte auf 4 Quadrat-Meilen umfassenden 
„Schenkenländchens“. 1718 von König Friedrich Wilhelm I. 
augekauft, wurde das ganze Gebiet zum Aussenwerk der Kgl. 
Herrschaft Königs-Wusterhausen gemacht. Später ging das 
Amt in den Besitz der Treskows über und gehört z. Z. einem 
Herrn von Parpart. — 
Vom Markt durch die Bahnhofstr zum Ende der 
Stadt. Hier bei Kmst 0,2 
sö nach Wendisch-B uchholz, 11,6 km gute, bergige 
Chaussee, vergl. S. 203. 
nö nach Neubriick, 9,35 km gute Waldchaussee. Den T’er 
See am Waldraude entl., mehrere Ausbauten passierend, durch 
2.7 Schwerin, Dorf m. 190 Einw. auf dem Sch’er Werder am 
T’er See. Weiterhin bei Kmst 4,0 
1,3 Görlitz er Bahn kreuzend — l Bahnhof Gr.-Köris, f. 2.70 
bezw. 1,80 II. od. III. Kl. von Berlin, vergl. oben — durch den 
Forst über ZDgeleigeleise nach 
2.8 Kl.-Köris, Dorf m. 390 Einw. am K’er See zw. Kmst 6,8 
und 7,6. Post, Tel eg., Uasth.: „Zum Köriser Hafen“. 
Kahnverbdg. nach Teupiiz uud Neue Mahle. — An Ziegeleien 
entlang zur Einrndg. in die 
2,55 Berlin Lübbeuer Chaussee bei Kmst 9,35/42,2 kurz 
hinter Keubrück, vergl. S. 202. 
49.22 km 
Strecke 17. 
Tempelhof-Liel)tenrade-(Trebbin-)Zosseii-Baruth- 
(Lnokeuwalde, Jüterbog, Hoher Golm-)Golssen-Lnckau> 
(Jiiterbog-)Sonnewalde 100,4 km. 
Die meist gute, oft recht hüglige und viel durch Wald ziehende 
Chaussee durchquert die prächtige Landschaftsbilder bietende Kreise 
Teltow, Jüterbog-Luckenwalde und Luckau. 
km 
0,0 Vom Bl u eher platz (mm) 
so durch dio B lüchcrstr nach Rixdorf, vergl. Strecke 16. 
w zum Liitzow-Platz, 2,9 km am Tempelhofer,
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.