Path:
Strecke 14. Berlin - Treptow - Köpenick - Müggelsheim - Friedersdorf - (Kgs. Wusterhausen - ) Storkow - (Ranensche Berge - ) Besskow - (Fürstenwalde - ) Friedland - Fürstenberg 124,46 km

Full text: Zwischen Elbe und Oder

74,26 
188 
74,26 km 
im. neuerem Nebensehiff u. w massigem, unfertigem Turm. Im 
Innern Renaiss.-Altar aus 1585 mit eingefügtem got. Fliigel- 
altar, Anbetung der hl. Könige. Epitaphien. Rathaus mit 
verschiedenen mittelalt. Erinnerungen. Gosch.: B. ist alte 
slaw. Niederlassung (bes = Hollunder), 1386 durch Karl IV. 
von Böhmen unterjocht, gehörte nebst Storkow der Farn. v. 
Streele und später v. Bieberstein. Von 1518 an Besitz der 
Lebuser Bischöfe, von denen das Schloss erneuert wurde. 
Seif 1558 kurbraudenburgisch. — In Beeskow 
Abzweigung: 
1. sw nach Kossenblatt, 16.55 km gute, wenig hiiglijre 
•Chaussee. Durch die Luckauer Vorstadt auf der Liib- 
bener Chaussee zum Kmst 32,0/0,0. Hier 
I, 0 Gabelung: 
« nach Sabrod, 10,0 km gute Chaussee. 
In w Richtung weiter bis zum Kmst 0,2. Hier abermals 
0,2 Gabelung: 
w nach Lindenberg, vergl. S. 186. 
In sw Richtung durch das Gehölz, das Chausseehaus am 
Eingang von 
2,3 Kohlsdorf — Gern. m. 216 Einw. zw. Kmst 2,3 und 2,9 — 
passierend, leicht ansteigend durch 
-3,1 Tauche, Dorf u. Rtg. m. 430 Einw. zw. Kmst 5,4 u. 6,5 
— Gasth., Post —, nach 
з, 0 Giesensdorf, Gern. u. Rtg. m. 150 Einw. zw. Kmst 8,4 u. 9.0. 
Schäferei. Gasth., Post. Am Gr. u. Kl. Kossenblatter 
See vorüber, nach 
4,9 Kossenblatt, Dorf u. Rtg. zw. Kmst 13,3 u. 15,05 au der 
Spree m. 643 Einw. Mühlenbetrieb. Schäferei, Schleuse. 
Gasth., Post, Tel eg. Sehensw'.: Schloss auf einer Spree 
insel, kasernenartiger Bau aus 1699, ehern 1. Besitz des Türken 
besiegers (1683—91) Generalfeldm. H. Albr. v. Barfuss. 1702 in 
Ungnade gefallen, 1704 hier f. 1736 musste der Sohn Schloss 
и. Besitztum an Friedrich Wilh. I. abtreten, der oft hier weilte. 
K. ist seit 1851 Privatbesitz. — lieber die Brücke der Krum 
men Spree zum Ausgang von K., hier bei Kmst 15,05,8,7 
2,05 Grenze der Kreise Beeskow-Storkow u. Liibben. Ver 
gleiche Strecke 15. 
II. nw nach Fürstenwalde, 25,5 km meist gute, hüglig?, 
viel durch Wald führende Chaussee, vor F. schlechtes Pflaster. 
— Vom Markt am Postamt vorüber, am Ausgang von B. die 
0,5 Grunow-Königswusterhausener Bahn kreuzend — • 
Bahnhof r — an einzelnen Gehöften entlang 
2.1 Neuendorf, Gern. m. 120 Einw. w der Chaussee am £mst 2,6, 
passierend, an der .■&» 
2.1 Abzweigung nach Görzig bei Kmst 4,7 vorüber, bergan nach 
0,7 Gross-Kietz (52 in), Dorf u. Rtg. m. 290 Einw. zw. Krnst 5.4 
u. 6,4. Ziegelei u. Brennerei. Gasth., Post. Tel eg., Fspr. 
Sehensw.: Kirche m. Erinnerungen an die Fam. v. Krachte. 
— Hinter Gr.-R. am Beginn des Waldes, die 
3 6 Schäferei am Kmst 9,0 passierend, im Fall durch dea 
Forst, dann ansteigend durch 
3.6 La in itsch, Dorf m. 210 Einw. zw. Kmst 12,6 u. 12,8, n. das 
anschliessende 
0,4 Pfaffendorf, Gern, von Kmst 13,0—13,9 mit 242 Bi nW> 
Gasth., Post, Tel eg., Fspr. Hinter der 
2.6 Einmdg. der Lindenberger Chaussee bei Kmst Ufi 
— vergl. S. 186 — am ö liegenden Kunersdorf vorüber durch den 
Duberower Forst, das
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.