Path:
III. Desinfections-Anstalten

Full text: Katalog für die Sonder-Ausstellung der Stadtgemeinde Berlin

24 
\ 
30. Behälter zu Fischleim. Der Fischleim muss mitgeführt 
werden, um kleinere Beschädigungen an Möbeln an Ort 
und Stelle ausbessern zu können. 
31. Pinsel, kleiner, zu Fischleim. 
32. Schlagschnüre zum Vorzeichnen der an den Wänden zu 
ziehenden Striche. 
D. Scheuertücher etc. 
1. Scheuertücher ä 1 m. Zum Reinigen und Aufwischen 
des Fussbodens. 
2. Staub- bezw. Wischtücher zum Abwischen der Möbel etc. 
3. Fensterleder zum Abwischen und Putzen der Fenster. 
IV. Schulverwaltung. 
— Raum H. u. I. — 
a) Gemeindeschulen. 
1. Graphische Darstellung des Anwachsens der Berliner 
Gemeindeschulen von 1868 bis 1895. 
1 Blatt Zeichnung. 
Zur Erläuterung der Zeichnung möge Folgendes dienen: 
Die Abtheilungen der horizontalen Mittellinie (o) bezeichnen 
die Jahre von 1869 anfangend, die senkrecht dazu aufge 
tragenen Flächenabschnitte mit den beigeschriebenen Ziffern 
die Zahlen der in jedem Jahre und zwar am 1. November 
nach beendigter Einschulung vorhandenen Schulklassen, 
nach Hunderten eingetheilt. Ueber der Nulllinie sind mit 
rother Farbe die in städtischen Schulgebäuden, mit 
grüner Farbe die in anderweitigen städtischen Ge 
bäuden provisorisch untergebrachten Klassen dargestellt. 
Vorhandene Klassenräume, welche aber noch nicht benutzt 
wurden, sind dabei nicht mitgezählt. Die blauen Flächen 
unterhalb der Linie bezeichnen die Schulklassen in ge- 
mietheten Räumen, die gelben Flächen die fliegenden 
Klassen, d. h. solche, welchen eigene Räume nicht über 
wiesen sind, welche vielmehr ausserhalb der eigentlichen 
Schulzeit in den leerstehenden Klassenzimmern unterrichtet 
werden. Die Tafel zeigt, dass im Herbst 1869 426 Klassen 
in eigenen Schulhäusern, 131 in Miethsräumen, zusammen
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.