Path:
Verzeichniß der Berolinensien

Full text: Führer durch die Sonder-Ausstellung von Berolinensien des Vereins für die Geschichte Berlins

15 
h) vom Königlichen Institut für Glasmalerei 
ausgeführte und photograxhirte Fenster: 
f. Alte restaurirte Fenster im nördlichen Seiten 
schiffe des Domes zu Havelberg. 
2. Lhorfenster der St. Petrikirche in Berlin. 
5. Fenster aus der Gedächtnißhalle der Kaiser 
Wilhelms-Gedächtnißkirche zu Berlin. 
2. Acht Griginal-Urkundeu als Beispiele zum Ber 
liner Schrift- und Urkundenwesen. 
a) UrkundeKaiser Ludwigs, worin er eineStiftung 
einiger Berliner Bürger (Koppiin. kiennig, petzco, 
Gebrüder Rode) für die Nikolaikirche bestätigt. 
Pergament. Siegel fehlt, s558. \6. September. 
b) 1550. 5. 3uni. Die Vorsteher der Kalandsbruder- 
fchaft treffen Anordnungen über Verwaltung des 
Kalands-Vermögens. Pergament. Siegel der 
Kalandsbruderschaft. 
c) s560. s I . Sept. Markgraf Ludwig von Branden - 
bürg schenkt der Marienkirche verschiedene Län 
dereien. Pergament. Siegel des Markgrafen. 
d) \575. f0. Nov. Der Rath von Berlin verschafft 
der Marienkirche verschiedene Einkünfte. Per 
gament. Siegel der Stadt Berlin. 
e) s^sO. Brief des Markgrafen Jobst an die märki 
schen Städte, die Fehde zwischen Berlin und den 
(Zuitzows beilegen zu helfen. Papier. Siegel 
des Markgrafen. 
f) Umf^fO. Dietrich von gZuitzow droht den Bauern 
von Blankenburg bei Berlin, sie sollen ihm ge 
wisse Abgaben entrichten. Papier. Siegel Dietrichs.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.