Path:
Verzeichniß der Berolinensien

Full text: Führer durch die Sonder-Ausstellung von Berolinensien des Vereins für die Geschichte Berlins

24 
56. Blick vom Landhaus auf dem Rreuzberge auf 
die Stadt Berlin, Gelgemälde. 
Besitzer: Premierlieutenant A. Dorgerloh. 
57. Hinterhaus der Landsbergerstr. 7Z. Gelgemälde 
eines Berliner Malers. Im Vordergründe ein 
gezäumter Esel. 
Besitzer: Paul Kühne in Berlin. 
58/66. Neun Berliner Einsichten nach Nosenberg, Deck 
farbenblätter, eingerahmt: 
Ansicht des Opernhauses und Bibliothek. 
Durchgang vom Schlosse nach der Neustadt. 
Die Rathol. St. Pedwigs-Rirche, Französische Straße. 
Ansicht der Gstseite des Schlosses und Brücke. 
Zeughaus, Frauenkirche, alte Bibliothek, ein Theil 
des Schlosses. 
Ansicht der Schloßstraße, der Rönigstraße. 
Ansicht eines Theiles der sogenannten Mauer- 
straße mit der Dreifaltigkeitskirche. 
Molkenmarkt und St. Petrus-Rirche. 
Ansicht der Rlosterstraße und Ratharinenkirche. 
Besitzer: perzog & Schwersenz, Antiquitäteu- 
ßeinblütig, Röniggrätzerstr. \25b. 
67/78. Zwölf Berliner Ansichten, Rupferstiche von 
I. Rosenberg: 
Vue clu marche de Hack du pont de Spandau 
de l’Eglise Sophie dans l’eloignement, prise 
du cote de la nouvelle Rue de Frederic. 
Peint et grave par Jean Rosenberg ä Berlin 
en 1781. 
Vue et Perspective de S. Alt. Royale Mr. le 
Prince Ferdinand de Prusse avec une partie 
de la Maison du Comte de Schulenburg. 
Dessine et grave par J. R.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.