Path:
Zweiter Anhang. Von der Stadt Potsdam

Full text: Wegweiser für Fremde und Einheimische durch die königlichen Residenzstädte Berlin und Potsdam und die umliegende Gegend, enthaltend eine kurze Nachricht von allen daselbst befindlichen Merkwürdigkeiten / Schmidt, Valentin Heinrich (Public Domain)

I. Abschnitt Das neue Schloß. 9257. 
. Der. Zälbzirkel vor dem neuen Schlosser ist mit: 
Linden umpflanzt, und mit schönen antiken MUR 
nen Statuen und vieler Orangerie geziert, CU. 1220 
1930, ) . 
Das nene Schloß. 2). 
Es ward vom König. Friedrich-Il, „selbst: angege. 
ben, und von 1763 bis :3729-. erbauet, Das. Haut 
(bäude ist zwei Geschosse -ho<h. -- Man - steigt. von! dex 
Gartenseite auf 22 Stufen, “Der. Vorsprung: ist mit 
einem Fronton -geziert... Ueber damselben aeht fc 
eine „Kuppel , -- worauf drei Grazien in+folossalischer 
Größe EEE die auf. ihren Köpfen. .ein. Kissen. .mit 
der. 'fkönigl. Krone tragen. Das-Gebäude-ist mit ge- 
reifelten. forinthischen- Pilastern geziert. > Vor jedem 
Pilaster steht. eine Statue..oder Gruppe. .. Die Pilax- 
fter- haben einen gelben Anstrich , und die ganze übrige 
Mauer ist. nach holländischer... Art. angestrichen. . Au 
der. Danptsoetime, welche-nach der-Landstraße gekehrt. 
ist. siud zwei dem Hauptgebäude-gleiche- Flügel: gufs- 
geführt. 
Diese sind mit einem halbrunden. eisernen Gitter . 
geschlossen. Die Pfeiler sind von Werkstücken, und , 
auf denselben stehen 22. Laternen. ... Von den. großen 
Flügeln läuft auf-jeder Seite“zum Kanal ein <isernes . 
Bitter grün und vergoldet, das . auf. jeder Seite 32 
Termen nebst steinernen Büsten auf den Pfeilern hat, 
Dieser Faceiate gegenüber liegen die sogenannten Roms 
ms, zwei abgesonderte Gebäude, die dure eine 
halbrunde ansehnliche  Kolonade von 83. Säulen vers 
bunden sind.. Jedes iT. von drei Geschossen. . Sie ent- 
halten in dem «untersten die Köchen, Zeller u. 5 w. 
in den beiden vbern-Zimmer für. das-Gefol3e des Kd- 
nigs und“der Fremden. Auf. den» Seiten „der Zom- 
muns sind: Pflanzungen, rechts .die Wohnun 233 Ka 
Fellans und Bärtners,. und“ links..das Wachthäus,. wo, 
abe» fein» Wache -mehr aufzichet.. E3.<T - jebt einem 
-<nvaliden „welcher sonst die Speisung. Lx. Wachen 
"Norzte..erlaubt,;.in den. Wachtstuben Kaffe und. Bier 
Wäweiier für Verlin, 5
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.