Path:

Full text: Wegweiser für Fremde und Einheimische durch die königlichen Residenzstädte Berlin und Potsdam und die umliegende Gegend, enthaltend eine kurze Nachricht von allen daselbst befindlichen Merkwürdigkeiten / Schmidt, Valentin Heinrich (Public Domain)

Handlungsgesellschafet. 2 
IIE Die königl. Seehandlungsgefellschaft. 
Die Generaldireftion der Seehandlüngssoctetät 
steht ünter dem Chef des Finzanzkollegiums, oder De- 
vartements für die Geldinstitute des »Staats, und 
hat ihre Bureaus im Seehandlungsgebäude 'an der 
E>e. der Jäger - und Märkarafensträße: Die. jekigen 
Direktoren derselben sind Herr Direktor Rokbe und 
Herr Kriegsrath TTicolai, welche alle von der Gene- 
zgidireftion erlassene Schreiben , Assignationen, Wech« 
fet u. s. w. unterzeichnen. Zm Kollegio hat auch. Herr 
Assessor Regis Siß und Stimme. Der Rendänt 
der Haupt- Seehandlungskasse und der damit verbun- 
denen Staats - Schuldentilgungsfkasse, welche sich in 
eben diesem Gebäude befindet, ist Herr Kriegesrath 
Rothe. 
IV. Das. General - Holzhandlungsginstitut 
ise jet eine Privat - Holzhandlungsaunstalt, entstanden 
aus dem vom vormaligen königl. Haupt - Nuthob» 
handlungs - und königl. Haupt-Brennholzversorgungs? 
institut. Die Geschäfte werdeu durch Direktoren als 
Dispoyenteg: der Handlung betrieben. Die Kuratoren 
des Instituts sind der königl. Geheime - Staatsrath 
Herr Sack und der Staatsrath Herr Rrause. * Es 
nimmt jeßt wieder Kapitalien au, und zwar zu 
5 Procent Zinsen, wenn das Kapital wenigsten auf 
Ein Jahr, und zu 3 Procent, wenn xs bei halbjäh- 
river Kündigung niedergelegt wird.“ Es hande't mit 
eichenem Schiffsholz 1 Stabholz, fkienenen Balken, 
Brennholz und Feuerungsmaterialien. Die Komtore 
ind auf dem neuen Jägerhofe an der kleinen Jäger- 
räß2. No. 2. - Im Ayufang des Jahrs 2822 waren 
die Preise des. Brenuholzes also: Der Haufen ( HZuß 
hoch, 13 Fuß breit) Büchen kostete 29 und 22 Tf.ir,, 
Eichen 24 auch -20 Thlr. , Stubben 15 Shis! , Birken 
€; auch 19 Thlr. , Elsen 22 auch 27 Thlr., Kienene 
Kloben 20 auch 28 Thlr. , Knüppel 25 Thlr: , Stub- 
ben 22 Thilr., schles. Steinkohlen 19 Thlr. Wer 
Holz kaufen will, meldet sich in den' Komtoren des
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.