Path:
Die Umgegend

Full text: Heimathskunde von Berlin und Umgegend / Merget, August

') en 
dem Tode des Erbauers Besizer des Schlosses wurde; ihm schenkte ver 
hochfelige König für seine Verdienste als Führer ver Artillerie im Freiheits- 
kriege *1e eroberte französische Kanone, die vor dem Schlosse aufgefahren ist. 
Prinz August starb im Jahre 1843 und damit ging Bellevue in ven Besitz 
Sr. Majestät des jeht regierenden Königs über. Es befindet sich im Schlosse 
eine Sammlur3 neuerer (Bemälde, im Garten ein reich besetztes Gewächs- 
haus und eine "eierei, welche angelegt wurde, um einer brustkranken Prin- 
zessin * » "+ » "Zuflucht zu gewähren. Der Park dehnt sich im Westen bis 
an * 2 haut: e nach Moabit aus. Jenseits derselben liegt die Gräfe'sche 
Wiei-, genannt, weil an ihrer Südseite ein Landhaus steht, das dem ver- 
storbenen“ berühmten Arzte von Gräfe zehörte. Jetzt findet sic) auch ein 
Wirthshaus dort. Die Wiesen sind im Winter und Frühjahr überschwemmt 
und in der strengen Jahreszeit mit Cis bedeckt, auf welchem, wie oben er- 
wähnt worden, die Berliner Schlittschuhe laufen. Am nordwestlichen Ende 
ves Parks von. Bellevue liegt an der Spree eine Badeanstalt. 
Das Wasser der Spree, von welcher Nükert in einem seiner bei uns 
verfaßten Gedichte sagt, daß sie als Schwan in die Stadt einfließe, und 
als Schwein dieselbe wieder verlasse, ist bei Bellevue völlig wieder klar 
geworden. 
=S AEI 
Dru von 3. Blumenthal in.Berlin, Adlerstr. *
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.