Path:
Gruppe XIII. Maschinenbau, Schiffsbau, Transportwesen

Full text: Berlin und seine Arbeit / Kühnemann, Fritz

645 
um seine Achse erteilt wird, so dass es von dem Fräser 
wie von dem Stichel auf der Drehbank bearbeitet wird. 
Eine solche Rundfräsmaschine (Fig. 90), jedoch von einem 
EssbergerschenElektromotor angetrieben, war ausgestellt. 
Für Zahnradkränze, Schnurrollen, Riemenrollen, Walzen, 
Handräder u. s. w. eignen sich diese leistungsfähigen 
Maschinen ganz besonders. Ein Arbeiter kann stets 
deren mehrere bedienen; ein Läutewerk benachrichtigt 
ihn von der Vollendung des Rundschnitts. 
sondern auch in der Richtung der Fräserspindelachse 
selbstthätig zu verschieben; beide Verschiebungen 
können durch selbstthätige Auslösung begrenzt werden. 
Dabei wird der Aufspanntisch nicht durch eine Welle 
mit Kreuzgelenk verschoben, wie ursprünglich bei 
Brown und seinen Nachbauern; es ist vielmehr eine 
Welle durch die Mitte des Ständers gelegt, die durch 
Kegelräder die Bewegung auf die betreffenden Muttern 
überträgt. 
Fig. 92. Vertikal - Fräsmaschine von der Akt.-Ges. vormals 
Frister & Rossmann, Berlin. 
Fig. 93. Präzisions - Schmiedehammer von 
Max Hasse & Co., Berlin. 
Fig. 91 und 92 stellen eine vielseitige (Universal) 
und eine Vertikalfräsmaschine dar. Wenn auch in der 
ersteren noch die Form von Brown & Sharpe, Manu 
facturing Co. Providence erkannt werden kann, welche 
seit der Pariser Weltausstellung 1867 als Muster für 
Fräsmaschinen in allen Ländern gedient hat, so weist 
sie doch erhebliche Verbesserungen auf. Die Arbeits 
spindel ist mit ausrückbarem Rädervorgelege versehen; 
der Aufspanntisch ist nicht nur in der Längsrichtung, 
Die vertikale Fräsmaschine Fig. 92 ist sowohl zum 
Fräsen von Flächen, Schlitzen, Nuten, Curven, wie auch 
als Präzisionsbohr- nnd Langlochbohrmaschine ver 
wendbar. Der Frästisch löst nach beiden Richtungen 
an jeder beliebigen Stelle selbstthätig aus. Mittelst 
Zeigerscheiben und Zeiger lässt sich der Tisch in 
senkrechter und der Schlitten in wagerechter Richtung 
auf V 20 mm ff enau einstellen. Der Spindelkasten hat 
doppelt ausrückbares Rädervorgelege mit spiralgefrästen
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.