Path:
Gruppe XIII. Maschinenbau, Schiffsbau, Transportwesen

Full text: Berlin und seine Arbeit / Kühnemann, Fritz

558 
Wasserhebung; die letztere förderte das Kondensator 
wasser für die Dampfmaschinen der Kraftstation in 
kräftigem Strahl in den grossen Behälter zwischen 
Maschinen- und Kesselhaus. In der kurzen Zeit des 
Vertriebes haben bereits 56 Anlagen (bis Ende März 
1897) in Betrieb gesetzt werden können, die den ver 
schiedensten Zwecken dienen. 
du Louvre zur Beschaffung eines Kondenswasserbedarfs 
von etwa 1300 Liter in der Minute mit Erfolg ausge 
führt. Auch zum Durchbohren schwimmenden Gebirges 
hat die Mammutpumpe bereits Anwendung gefunden. 
Unter No. 91 886 ist der Firma Borsig ein Patent auf 
eine Sondereinrichtung zur Hebung von Salzsoole und 
Petroleum erteilt worden, nachdem durch D. R.-P. 
Fig. 24. Baumgruppe mit Mammutpumpe von A. Borsig. 
In der Papierfabrik von Aug. Geipel in Plauen i. V. 
hebt beispielsweise eine Mammutpumpe das Wasser 
aus einem Brunnen, in welchem sich der Wasserspiegel 
vom Beginn des Pumpens in etwa 4 Stunden um 60 m 
absenkt, in einen 17 m über Tage aufgestellten Behälter. 
Die Pariser Druckluft-Gesellschaft hat die erste 
Anlage im Anschluss an ihr Druckluftnetz im Magazin 
No. 91 501 die Durchlüftung der Gärbottiche zur 
Presshefeerzeugung geschützt worden ist. 
Die Förderung eines Luftwassergemisches erspart 
überall da, wo eisenhaltiges Grundwasser zu Trinkzwecken 
gehoben wird, die künstliche Beimischung von Luft 
zum Zwecke der Enteisenung, ohne welche die Be 
nutzung ausgeschlossen ist. Die innige Mischung
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.