Path:
Gruppe VIII. Graphische und dekorative Künste und Buchgewerbe

Full text: Berlin und seine Arbeit / Kühnemann, Fritz

391 
Die journalistische Illustration ist ferner gut vertreten 
in den in Berlin erscheinenden Modeblättern; in der 
Ausstellung war sie es namentlich durch die Firma 
John Henry Schwerin, die Herausgeberin der 
»Grossen« und »Kleinen Modenwelt«, der »Illustrierten 
Wäsche-Zeitung« und noch anderer Modeblätter, von 
denen einige auch fremdsprachliche Ausgaben, alle 
aber eine gute graphische Ausstattung besitzen. 
Die ernste Buchillustration fand Vertretung durch her 
vorragende Firmen. Dietrich Reimer (Ernst Vohsen}, 
von der altberiihmten Firma nicht anders zu erwarten 
gewohnt ist. Nicht nur die Gegenwart mit ihren neuesten 
geographischen Errungenschaften, sondern auch die 
Geographie und Geschichte des klassischen Altertums, 
wie der Himmel mit seinen Sternen konnte auf den 
Karten und Globen der Firma studiert werden. 
Alexius Kiessling pflegt auch vorzugsweise den 
Kartenverlag, doch hat er sich dafür mehr den Bedarf 
der Touristen und Reisenden gewählt, denen er für fast 
alle Gegenden Deutschlands und darüber hinaus auch 
;T T -< . ' \\YV v\4v\yj V* 
Blick in die Graphische Abteilung. 
weltbekannt durch seinen grossartigen und gediegenen 
Verlag von geographischen Karten, Globen etc., hatte 
eine reichhaltige Schau in Papier, Druck und Illustration 
prächtig ausgestatteter, höchst wertvoller Werke über 
Reisen und Forschungen in allen Weltteilen veranstaltet; 
unter ersteren verdient besondere Erwähnung eine 
internationale geologische Karte vonEuropa in 49Blättern 
und im Massstabe von i : i 500 000, doch war das 
ganze vorgelegte Karten material ein ebenso reichhaltiges, 
wie mustergiltiges hinsichtlich der Schärfe, Reinheit 
und Präzision der Ausführung, wie man dies übrigens 
Führer in guter Ausstattung an die Hand giebt; seinen 
Karten ist gleicherweise eine sorgfältige Herstellung 
nachzurühmen. 
Ernst Wasmuths Verlag gehört zu den be 
deutendsten der Gegenwart auf dem Gebiete der Archi 
tektur, der Kunstgeschichte, des Kunstgewerbes und 
verwandter Fächer. Seine Ausstellung bot eine wahr 
haft unerschöpfliche Fülle kostbarer, diese Fächer be 
handelnder Werke in tadelloser Ausstattung, an deren 
Herstellung fast alle Zweige der modernen Graphik 
teilgehabt haben; sie gehörte auch in ihrer Entfaltung
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.