Path:
Gruppe XXIII. Deutsche Kolonial-Ausstellung

Full text: Offizieller Haupt-Katalog der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896 / Berliner Gewerbe-Ausstellung (1896 : Berlin)

Gruppe XXIII. Deutsche Ivolonial-Ausstellung 
217 
3755. Bibliographisches Institut (Meyer) 
Leipzig. 
Kolonial-Werke. 
3756. Bleistift-Fabrik vorm. Johann Faber 
A.-G.,Nürnberg. Agent für Berlin: Ch. Moerl, 
Markgrafenstrasse 76. Haus in Paris, Haus 
in London, Haus in Mailand. Goldene und 
erster Klasse Medaillen auf allen Ausstellungen. 
800 Arbeiter und Beamte. Wöchentliche 
Produktion 9000 Gross. Export nach allen 
Welttheilen. 14 eigene Reisende. Spezialität: 
Feinste und feine Qualitäten. 
Bleistifte für Schulen, Komtore, Zeichner, 
Architekten, Ingenieure, Stenographen, Xylo- 
graphen, Photographen in allen Preislagen 
und Härtegraden. Farbstifte, Kopirstifte, 
Kreide und Pastellstifte etc. 
Cs. Inserat S. 161) 
3757. Otto Bock, Hoflief. Sr. Maj. d. Kaisers, 
Berlin W., Kronenstr. 7. Fspr.-A. 1,1999. 
Jagdausrüstung, Hirsehhornwaarenfabrik, 
Thierausstopferei, Bildhauerei. Niederl. d. 
Gewehrfabriken W. Collath-Frankfurt a. O- 
und C. G. Haenel-Suhl. — Vielfach prämiirt 
mit goldenen Medaillen und ersten Preisen. 
3758. Gustav Boehm, Offenbach a. Main. 
Zweigfabrik: London E. C., 38 Moreland- 
Street. Parfümerie- u. Toiletteseifen-Fabrik. 
Speziell eingerichtet für den Export und wohl 
vertraut mit den Bedürfnissen sämmtlicher 
überseeischer Märkte. Preismedaillen: Paris 
1867, Wien 1873, Hamburg 1879, Offenbach 
1879, Sydney 1880, Melbourne 1881, Adelaide 
1881, Kalkutta 1883/84, Antwerpen 1885. 
Parfümerien und Toiletteseifen. 
3759. Gebr. Böhmer, Magdeburg-Neustadt, 
Br. Weg 131. Fernsprech-Amt I, 123. ! 
Maschinenfabrik, Eisengiesserei und Waagen 
bauanstalt. Näheres über Fuhrwerks- und 
Eisenbahn-Gentesimalwaagen, Drehscheiben, 
Schiebbühnen, Krähne, industrielle Anlagen, 
Eisen-Konstruktionen. Siehe Inserat Spezial- 
Kataloge Nr. 7 u. 11. 
Walzenstühle, Heu- und Stroh-Presse für 
Dampfbetrieb mit Selbststopfer D. R. G. M. 
(I. Preis D. L. G. München 1893.) 
3760. Otto Bohne, Berlins., Prinzenstr. 90. 
Barometer etc. 
3761. Bosch & Co., Natura-Milch-Export- 
Gesellschaft, Waren i./M. 
Sterilisirte Milch. 
3762. M. Brandenburg, Berlin S., Oranien- 
strasse 70, pt. 
Spritzen und Armaturen für Export. 
3763. H. Bretthauer, Braunschweig. 
Spezialität: Exportfähiger Eiercognac. 
Exportmarke: „Pick me up“. Regelmässiger 
Versand nach Uebersee. Bereits 1890 von 
Major v. Wissmann für die Tropen empfohlen. 
3764. Albert Buchholz, Grimberg i. Schl. 
(Stammhaus), Köln a. Rh., München, Leipzig. 
F.-A. Grünberg i. Schl., 13. Cognacbrennerei. 
Cognac. 
3765. Budde & Röttger, Radevormwald. 
Liqueur. 
3766. Claes & Flaentje, Mühlhausen i. Thür. 
Fahrräder für Export und die Tropen. 
3767. Clarus & Siemens, Berlin NW., 
Beusselstrasse 42. 
Mech.-elektr. Apparate für Forscher. 
3768. Continentale Gesellschaft für elek 
trische Unternehmungen, Nürnberg. Tele 
gramm-Adr.: „ Continentale“. 
Tropen-Schwebebahn m.Wagen-, Personen- 
und Güterbeförderung. Leichteste Bauart. 
Gesammte Eisenkonstruktion einschl. der 
Stützen wiegt 70 kg für 1 m Bahnlänge. 
Lokomotiven von 10 bis 120 PS. u. Wagen 
von 2 bis 8 Tonnen Gewicht. Steigungen 
möglich bis zu 25 pCt. ohne Zahnstange 
oder Seil infolge selbstthätig wirkender 
künstlicher Vermehrung der Adhäsionskraft. 
Probestrecke in Betrieb zu sehen in Köln- 
Deutz. 
3769. Hermann Cramer, Kassel. 
Colanuss-Liqueur. 
3770. Hugo Dahm, Berlin C., Seydelstr. 28, II. 
Perlen. 
3771. Daimler Motoren-Gesellschaft, Cann 
statt. 
Ein Kajütboot mit 10 HP Daimler-Motor. 
Ein Stück 2 HP stat. Petroleum-Motor. Ein 
Stück 4 HP stat. Petroleummotor. Ein Stück 
6 HP stat. Bezin-Motor. 
3772. Dankers & Co., Hamburg. 
Importirte Gewürze. 
3773. Deutsch-Französische Cognac-Brenne 
rei A.-G., München. 
Cognac für Export. 
3774. Friedr. Dick, Esslingen i. Württ. 
Werkzeug- u. Feilenfabrik. 250 Arbeiter. 
Export. 
Werkzeuge und Feilen jeder Art. Patent 
Hufraspeln. Fleischer-Werkzeuge. 
(s. Inserat S. 236)
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.