Path:
Gruppe XVIII. Gesundheitspflege und Wohlfahrts-Einrichtungen

Full text: Offizieller Haupt-Katalog der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896 / Berliner Gewerbe-Ausstellung (1896 : Berlin)

Gruppe XVIII. Gesundheitspflege und Wohlfahrts-Einrichtungen 
173 
2958. Berliner Spar- und Bauverein, ein 
getragene Genossenschaft mit beschränkter 
Haftpflicht. Berlin NW., Sickingenstr. 7. 
Bau u. Verwaltung von gesunden Wohnungen. 
Baupläne von Häusern der Genossenschaft, i 
2959. Berliner Taschenofen- und Glühstoff- 
Fabri* Otto Heumann, Berlin N. 81, 
Usedomstr. 32. Fernspr.-Amt III, 8810. 
Hygienische und wirthschaftliche Wärm- i 
Apparate, heizbar mit Glühstoff (Kirbis), 
patentirt in den meisten Kulturstaaten, D. R. P. 
2960. Berliner Verein für häusliche Ge 
sundheitspflege (unter dem Protektorat 
I. M. der Kaiserin Friedrich), Vorsitzender: i 
Eisenbahn-Direktor a. D. Schräder, Berlin 
W., Steglitzerstr. 68, III. Büreau: W., 
Steinmetzstr. 16, Hof I Tr. links. Gesund- 
heits- u. Krankenpflege Unbemittelter. Ge 
gründet Mai 1S78, juristische Persönlichkeit 
25. Juni 1883. 
Bücher und Drucksachen. 
2961. BerlinerVereinfürVolksbäder,Büreau: 
Berlin NW., Karlstr. 19. Fspr.-A. III, 2698. 
Ein Brause-Volksbad in Betrieb und mit j 
den neuesten technischen Einrichtungen aus 
gestattet. Näheres in besonderer Broschüre. 
2962. Berliner Verein für Volkserziehung 
(Pestalozzi-Fröbelhaus), (unter dem Pro- j 
tektoratl. M. der Kaiserin Friedrich),Berlin W., 
Steinmetzstr. 16. Vorsitzender: WirklicherGe- 
heimerRathReichardt, Schöneberger-Ufer 24; 
Vorsitzende des Damen-Comites: Frau Hen 
riette Schräder, Steglitzerstr. 68. 
Drucksachen, Arbeiten aus dem Kinder- 
gärtnerinnen-Seminar, der Haushaltunps- 
schule und der Handfertigkeitsklassen. (Ist 
ausserdem bei heiligt an der Ausstellung der I 
Berliner Fröbel-Vereine, Gruppe XIX). 
2963. Berliner Verein gegen Verarmung, 
Berlin W,. Gensdarmenmarkt, „Deutscher 
Thurm“. Vorsitzender: Wirklicher Geheimer 
Rath Reichardt. 
Statuten. Verwaltungsberichte, graphische 
Darstellungen der Ergebnisse der Vereins- 
thätigkeit in den Jahren 1870—1895 (Mit 
gliederzahl, Beiträge, gewährte Unter 
stützungen, Dahrlehne und Nähmaschine). 
2964. R. Bithorn & Co., Pankow, Schulzestr. 5, 
und Berlin, Spittelmarkt 13. Fernspr.-Amt 
Pankow 100. Telegr.-Adr.: „Bithorn, Pankow“. 
Verstellbare pat. Leitern für Haus - Ge 
werbe u. Industrie. Fahrb. mech. Leitern 
ohne Stützen nach Balancesystem für Innen- 
wie Aussen-Montage. Feuerwehrleitern bis 
25 m Höhe. Sämmtliche Feuerwehr-Aus 
rüstungs-Gegenstände. 
2965. Max Boettcher jr., Berlin N., Chaussee- 
Strasse 68/69. Fernspr.-Amt Moabit, 1927. 
Spezial-Fabrik f. Krankenhaus-Einrichtungen. 
Chirurgische Apparate und eiserne Möbel 
für Krankenhäuser und Aerzte. 
2966. Dr. Hans Brackebusch, Berlin W., 
Potsdamerstr. 88. Fernspr.-Amt VI, 3695. 
Chemisches Laboratorium. 
Freispringende, kohlensäurehaltige Quelle. 
Neu-KarlsbaderMineralwasser. Physiologisch 
chemische Litteratur. 
2967. C. Biihring & Co., Bevollm. J. F. Lürssen, 
Berlin W-, Lützowstr. 42. F.-Amt VI, 3309. 
Spezialität: Wasserfilter. 
1. Hochdruck-Filter im Anschluss anWasser- 
leit. u. Reservoire. 2. Filter in Verbind, m. Saug- 
u. Druckpumpe. 3. Steingut-, Thon-u. Glasfilter. 
2968. Paul Bumcke, Berlin S., Dresdener 
strasse 42. Fernspr.-Amt IV, 9280. Fabri 
kation von Haus- und Toilette-Seifen. 
Medizin, und flüssige Kali-Glycerinseife. 
2969. Central-Comitd der Deutschen Ver 
eine vom Rothen Kreuz, Berlin W., Wil- 
helmstr. 73. 
Lazareth-Schiff. Flussschiff, eingerichtet 
zum Transport von Verwundeten u. Kranken. 
Mehrere dieser Lazarethschiffe (4 — 6), mit 
einander verbunden, durch Schleppdampfer 
gezogen, bilden einen sog. Schiffs-Sanitäts- 
Zug (zu 200 Lagerstellen). (System des 
Central • Comites nach Generalarzt a. D. 
Dr. Borelius). 
2970. Central-Verein für Arbeits-Nachweis 
in Berlin, An der Stadtbahn, Stadtbahn 
bogen 103/104. Fernspr.-Amt V, 1263. 
1. Graphische Darstellung der Arbeits 
vermittelung 2. Berichte des Vereins. 
2971. Central -Verein für das Wohl der 
arbeitenden Klassen, Vorsitzender: Staats 
sekretär a. D. Dr. Herzog, Berlin W., Derff- 
lingerstr. 5. 
Zeitschrift: „Der Arbeiterfreund“ und 
andere Drucksachen. 
2972. Chemische Fabrik auf Aktien vorm. 
E. Schering, Berlin N., Müllerstr. 170/171. 
Drurksachen über Wohlfahrtseinrichtungen 
der Fabrik. 
j 2973. Chemisch-technisches Laboratorium 
von Quaglio, Berlin NW., Spenerstr. 29. 
Flaschenhalter, Gummiheber u. Materialien 
zur Selbstbereitung kohlensaurer Bäder 
I nach D. R. P. No. 75 037.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.