Path:
Chemische Industrie Gruppe VII Gruppe XI. Wissenschaftliche Instrumente

Full text: Chemische Industrie Gruppe VII

Gruppe XI. Wissenschaftliche Instrumente 
51 
Barographen, Thermographen, Anemographen und registrirenden 
Regen- und Feuchtigkeitsmessern; in erster Linie stehen hier die 
ingeniösen, auf dem Prinzipe der Laufgewichtswaage beruhenden 
Apparate. Sehr bedeutend ist die deutsche Fabrikation von 
meteorologischen Ableseinstrumenten. Genaue Normalbarometer, 
Reisebarometer, Marinebarometer, Aneroide für Reise- und Mess 
zwecke werden in grosser Zahl nach dem Auslande ausgeführt. 
Einen hohen Rang nimmt die deutsche Thermometerkonstruktion 
ein; durch langjährige, mühsame und kostspielige Untersuchungen 
der kaiserlichen Normal-Aichungskommission, der Physikalisch-Tech 
nischen Reichsanstalt, sowie einer Reihe bedeutender Gelehrter in 
Verbindung mit hervorragenden Mechanikern ist es gelungen, nicht 
nur die zweckmässigste Konstruktion für Thermometer, z. B. für 
die Befestigung der Skalen zu finden, sondern vor allen Dingen ein 
Glas herzustellen, das bekannte Jenaer Thermometerglas, dessen 
Zusammensetzung dem bisher grössten Fehler der Thermometer, 
der Veränderlichkeit des Eispunktes, wirksam begegnete. Diese 
Errungenschaften, die besonders für die medizinischen Thermometer 
von entscheidender Wichtigkeit sind, haben die deutsche Thermo 
meterfabrikation ungemein gehoben. Zur Zeit werden in der 
Physikalisch-Technischen Reichsanstalt jährlich 10000 Thermometer, 
in der unter Aufsicht dieser Anstalt stehenden Prüfungsanstalt für 
Thermometer in Ilmenau jährlich 30 000 Thermometer geprüft, von 
denen der grösste Theil ins Ausland geht. In den letzten Jahren 
ist es gelungen, das vorerwähnte Jenaer Glas so zu verbessern, 
dass für die feinsten physikalischen und chemischen Untersuchungen 
wichtige Vortheile erwachsen sind. Eine störende Fehlerquelle für 
feine physikalische Forschungen bildete bisher die Wärmeausdehnung 
des Glases; es ist gelungen, sie durch eine besondere Art von Glas 
fast ganz zu beseitigen. Dem Chemiker ist andererseits ein Glas 
an die Hand gegeben worden, das die stärksten Temperatur 
änderungen aushalten kann, ohne Schaden zu nehmen. — Die 
Mikroskoptechnik Deutschlands beherrscht einen grossen Theil 
des Weltmarktes. Diese günstige Stellung ist, neben den emsigen 
und langjährigen Bemühungen vieler Verfertiger von Mikroskopen, 
der Thätigkeit eines Mannes, des Prof. Abbe zu verdanken, der 
nicht allein die optischen Grundlagen für die Theorie der Mikroskope 
fest legte, sondern dessen Bemühungen es auch gelang, Glassorten 
herzustellen, welche optisch wirksamer sind als die früher ver 
wendeten. Von diesen Fortschritten in der Herstellung optischen 
Glases hat neben der Mikroskopie auch die Fabrikation der Fern 
rohre wesentliche Vortheile gezogen. Sehr bedeutend ist die deutsche 
Brillenfabrikation, sowie die Verfertigung von Operngläsern, Stereo 
skopen und ähnlichen Apparaten. Wie umfangreich dieser In 
dustriezweig ist, geht daraus hervor, dass in einer Stadt, in 
Rathenow, 94 selbständige optische Betriebe mit 1035 beschäftigten 
Personen bestehen. Auf dem Gebiete der Fernrohre und Opern 
gläser haben die letzten Jahre eine sehr wesentliche Verbesserung
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.