Path:
Metall-Industrie Gruppe VII. Metall-Industrie

Full text: Offizieller Spezial-Katalog ... der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1896 Metall-Industrie

2S Spezial-Katalog der Berliner Gewerbe-Ausstellung 1S96 
brenner kam nunmehr rapide in Aufnahme und die der Flach 
brenner trat allmälig zurück. 
Ueberall erregten diese neuen Brenner grosses Aufsehen, und 
ihr Absatz und Export steigerte sich mehr und mehr, während 
die alten Rundbrenner fast werthlos wurden. 
In dem dem Kriegsjahre 1860 folgenden Jahre 1867, welches 
in dieser Industrie ein Jahr des Glanzes, ja, wenn man auch in 
der Industrie von Siegen sprechen kann, ein Siegesjahr genannt 
werden könnte, war es nicht allem die Pariser Ausstellung, die neuen 
Handelsverträge, welche von Frankreich ausgehend seit 1865 ab 
geschlossen wurden, die neue Absatzgebiete eröffneten und fast alle 
Länder Europas unseren Waaren leicht zugänglich machten. Die 
Pariser Fachkenner, welche bis dahin nicht gewöhnt waren, von 
Deutschland auf dem Lampengebiete besondere Leistungen zu sehen, 
waren überrascht und sprachen sich anerkennend aus, und zwar 
nicht allein über die saubere Ausführung der Moderateuriampen, 
welche den Pariser Fabrikaten überhaupt in jeder Beziehung gleich 
kamen, sondern auch über die nun plötzlich und schon in vielen 
Mustern auftretenden Petroleumlampen. Der Absatz unseres neuen 
Petroleumrundbrenners, welcher seit 1865 in Frankreich patentirt 
war und dort schon unter dem Namen „bec prussien“ Abnehmer ge 
funden hatte, stieg nun noch mehr und dauernd, obgleich die Petroleum 
beleuchtung in Frankreich bei weitem nicht dieselbe Aufnahme 
fand wie bei uns. Wir durften nun stolz auf unsere Leistungen 
sein, ja, soweit es die Fabrikation von Petroleumlampen betrifft, 
halten wir Paris sogar schon überflügelt und uns gleichzeitig an 
Frankreich einen guten Abnehmer geschaffen, der es auch bis heute 
geblieben ist. Es wurden übrigens auch in Paris zu jener Zeit 
und später Petroleumlampen und besonders solche mit Flachbrennern 
gemacht, welche sich durch Solidität und anscheinend mühevolle 
Herstellung auszeichneten; doch kam man immer wieder auf die 
Verwendung unserer Rundbrenner für die dort gefertigten Lampen 
zurück. 
Wenn der Rundbrenner mit flachem Docht vom Jahre 1865 
schon alle bis dahin in alter Konstruktion hergestellten Rundbrenner 
verdrängt hatte, so begann nun mit der Einführung des Kosmos 
brenners ein neuer Fortschritt in der Petroleumbeleuchtung. Die 
Lampen mit grösseren Brennern, w T ofür damals noch der 14 Linien- 
Rundbrenner galt, kamen jetzt erst richtig in Aufnahme, und seitdem 
ist Berlin der Hauptplatz der Petroleumlampen-Industrie der ganzen 
Welt geworden. Es lässt sich auch behaupten, dass es auf dem 
ganzen Erdball, ausgenommen vielleicht Nordamerika, wo noch viele 
Flachbrenner fabrizirt und gebraucht werden, keine Stadt von einigen 
Tausend Einwohnern giebt, wo nicht der Kosmosbrenner im Gebrauch 
ist, sei es mit einer gleichzeitig eingeführten Lampe oder in Ver 
bindung mit einer an dem betreffenden Platze oder anderweit her 
gestellten Beleuchtungsvorrichtung. Seit Jahren schon wird ferner 
der Kosmosbrenner von vielen Fabriken in Deutschland und im
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.